Du bist nicht angemeldet.

Breuer76

Administrator

Wohnort: Köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

Einträge im Lexikon: 55

- K
-
F I 1 2 6
  • Private Nachricht senden

Samstag, 21. Juli 2012, 23:58

Kurzbeschreibung

Der österreichische Fahrzeughersteller Steyr-Puch kaufte Karosserien von Fiat und verbaute seinen eigenen Puch-Motor in der Karosserie des 126, wie bereits zuvor beim Fiat 500

Artikel

Der österreichische Fahrzeughersteller Steyr-Puch kaufte Karosserien von Fiat und verbaute seinen eigenen Puch-Motor in der Karosserie des 126, wie bereits zuvor beim Fiat 500. Es handelte sich um einen Zweizylinder-Boxermotor mit 643 cm³ und 25 PS. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 117 km/h statt bei 105 km/h. Die Steyr-Puch-Modelle gelten durch die höhere Leistung und größere Höchstgeschwindigkeit als sportlicher, Fahrwerk und Karosserie sind allerdings identisch. Aufgrund der geringen Nachfrage wurde die Produktion bereits nach der kurzen Bauzeit von 1974 bis 1975 wieder eingestellt.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com