You are not logged in.

Breuer76

Administrator

Location: Köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

Lexicon articles: 55

- K
-
F I 1 2 6
  • Send private message

Friday, June 15th 2012, 10:28pm

Abstract

Als Drehzahlmesser bezeichnet man Geräte, mit deren Hilfe man die Drehzahl einer Welle, eines Motors oder allgemein einer Maschine bestimmen kann.

Drehzahlmesser gibt es in den verschiedensten Ausführungen, z.B. mechanisch oder elektrisch, als Einbau- oder Handgerät. Früher wurden Gyrometer verwendet.

In Kraftfahrzeugen, Luftfahrzeugen und Wasserfahrzeugen findet man oft solche Drehzahlmesser. Bei Fahrzeugen mit Fremdzündungs-Motor (Benziner) wird normalerweise der Takt des Unterbrecherkontaktes der Zündung dazu verwendet, die Drehzahl anzeigen zu können. Bei Fahrzeugen mit Selbstzündungsmotor (Diesel) steht solch eine Möglichkeit nur bei den neuen elektronisch geregelten Motoren zur Verfügung. Bei anderen Dieselmotoren wird ein Sensor an der Kurbelwelle, der Schwungscheibe o.ä. angebracht, oder an der Drehstromlichtmaschine wird eine Phase (von drei) an der sogenannten "Klemme W" abgegriffen, umgerechnet und angezeigt.

Ein Drehzahlmesser ist nicht vorgeschrieben, bei heutigen Fahrzeugen jedoch allgemein üblich.

Article

Als Drehzahlmesser bezeichnet man Geräte, mit deren Hilfe man die Drehzahl einer Welle, eines Motors oder allgemein einer Maschine bestimmen kann.

Drehzahlmesser gibt es in den verschiedensten Ausführungen, z.B. mechanisch oder elektrisch, als Einbau- oder Handgerät. Früher wurden Gyrometer verwendet.

In Kraftfahrzeugen, Luftfahrzeugen und Wasserfahrzeugen findet man oft solche Drehzahlmesser. Bei Fahrzeugen mit Fremdzündungs-Motor (Benziner) wird normalerweise der Takt des Unterbrecherkontaktes der Zündung dazu verwendet, die Drehzahl anzeigen zu können. Bei Fahrzeugen mit Selbstzündungsmotor (Diesel) steht solch eine Möglichkeit nur bei den neuen elektronisch geregelten Motoren zur Verfügung. Bei anderen Dieselmotoren wird ein Sensor an der Kurbelwelle, der Schwungscheibe o.ä. angebracht, oder an der Drehstromlichtmaschine wird eine Phase (von drei) an der sogenannten "Klemme W" abgegriffen, umgerechnet und angezeigt.

Ein Drehzahlmesser ist nicht vorgeschrieben, bei heutigen Fahrzeugen jedoch allgemein üblich.

Lexikon 4.1.5, developed by www.viecode.com