Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 206 für »lüfterrad«.
Diese Suchbegriffe wurden hervorgehoben: lüfterrad

Sonntag, 13. März 2011, 13:19

Forenbeitrag von: »FI126«

RE: Lüfterrad, Schraube zum befestigen der LIMA

Hallo, habe noch ein Lüfterrad abzugeben. Bei interesse PN

Sonntag, 13. März 2011, 13:23

Forenbeitrag von: »FI126«

Alu-Lüfterrad

Hallo, hat jemand noch ein Alu-Lüfterrad abzugeben?

Donnerstag, 30. April 2009, 18:32

Forenbeitrag von: »Alfons1972«

RE: Lüfterrad

ob es das Lüfterrad ist, kannst Du einfach kontrollieren, indem Du den Keilriemen abmachst. Schleift es dann immer noch, ist es entweder das Lüfterrad oder die Lager der Lichtmaschine. Du hast auch, wenn Du bei abmontiertem Keilriemen an der Lichtmaschine drehst, ein viel besseres Gefühl für dieses Schleifen... Aber Achtung: der Motor hat ohne Keilriemen keine Kühlung mehr! Also nicht zu lange laufen lassen! Wenn Du das Lüfterrad festschrauben willst, musst Du von vorne den großen Luftschlauch ab...

Freitag, 25. Februar 2011, 20:59

Forenbeitrag von: »männchen«

RE: Lüfterrad, Schraube zum befestigen der LIMA

Maxim vor Sonntag komme ich nicht dazu ,meine habe noch ein gutes Lüfterrad,muß aber erst genau gucken

Donnerstag, 18. September 2008, 08:43

Forenbeitrag von: »günni«

lüferrrad reißt von lima ab!

waren die Gummischeiben drunter ? ich meine die zwischen Mitnehmer und Lüfterrad und die zwischen Konusscheibe und Lüfterrad !!! Sonst ruf' mich mal an. Gruß Günter

Donnerstag, 7. Januar 2016, 18:51

Forenbeitrag von: »Bandit«

Suche Lüfterrad aus Kunststoff

Hallo Für meinen leicht getunten Rundkopfmotor suche ich ein Lüfterrad aus Kunststoff. Vielleicht kann mir auch jemand sagen, was es wiegt. Gruss Oli

Dienstag, 12. Juni 2012, 21:29

Forenbeitrag von: »aat126«

Batteriekontrollleuchte

Zitat Original von sargent Oder gibt es eine Verschraubte Verbindung zwischen Lüfterrad und Lima. Ja, dass Lüfterrad ist mit der Welle der Lima verschraubt. Das Bild ist die Rückseite vom Motor, der Anschluss des Luftschlauches. Wenn Du das Lüfterrad abschraubst, in der Lima-Welle steckt ein Halb-Mond-förmiges Einlegestück, das fällt dann gerne in das Lüftergehäuse.

Sonntag, 7. April 2013, 18:58

Forenbeitrag von: »nati«

mein erster 126er

hmm... das lüfterrad ist doch aber aus blech/metall... das ganze klingt wirklich nicht metallisch, eher wie quietschen oder eine syrene. und im stand tauchte das geräusch ja uach nciht auf, egal wie hoch wie das gas gezogen haben. was haltet ihr von der möglichkeit, dass das getriebe zu wenig öl haben könnte?? oder vielleicht irgendwas mit den bremsen? das ganze ist äußerst misteriös. das mit dem lüfterrad habe ich meinem vater gerade am telefon gesagt, er muss mal schauen. aber für lüfterrad kla...

Montag, 2. Mai 2011, 12:46

Forenbeitrag von: »Günther«

Suche Hilfe zu Problemlösung bzw. finden des Problemes.

Zitat Original von AndyS Lüfterrad? Kupplung? Verblechung? ist nicht einfach anhand des Videos im vorbeifahren das zu lokalisieren da müßte man schon beim Fahrzeug sein um das genau rauszufinden. Ich bin der gleichen Meinung. Als Erstes tippe ich aufs Lüfterrad. Mach mal den Keilriemen ab und höre nochmal bei laufenden Motor ob das Geräusch noch da ist, aber nicht zu lange um eine Überhitzung zu vermeiden. Wenn der Riemen ab ist, rüttel mal an der Lima-scheibe. Wenn da ein großes Spiel ist sind ...

Mittwoch, 18. November 2009, 20:26

Forenbeitrag von: »Stoli«

Wo Drauf muss ich achten beim einbau eines zylinderhopf

Das was Erwin sagte ist gar nicht mal so blöd, könnte echt sein dass der Passstift von der Welle der LIMA abgefallen ist und sich das Lüfterrad gar nicht mehr dreht. Nachschauen kann man dies auf 2 Arten: Den Schlauch hinten wegmachen und dann vorsichtig vorne an der LIMA drehen um hinten zu spüren ob das Lüfterrad sich überhaupt mitdreht. Oder (hier bin ich mir gar nicht mehr 100%ig sicher): Den oberen Deckel vom Lüftungsgehäuse abschrauben -> sind ca. 8 Schräubchen inkl. Mutter. Da müsste das L...

Dienstag, 24. April 2012, 21:38

Forenbeitrag von: »aat126«

und noch ein neuer! faby sagt hallo.

Sieht doch gut aus LIMA und Lüfterrad lassen sich auch bei eingebautem Motor tauschen, ist aber ziemlich fummelig. Das Lüfterrad ist auf der Welle der Lima mit einer Mutter verschraubt. Der Motor hat auf der Rückseite den dicken Luftschlauch, diesen abziehen dann kommst Du an die Mutter. Um an das Lüfterrad zu kommen musst Du die Motorverblechnung zerlegen. Ist eigentlich selbsterklärend. In der Lima Welle ist ein "Halb-Mond-Förmiger" Mitnehmer der gerne rausfällt wenn Du das Lüfterrad abziehst....

Montag, 12. November 2007, 18:23

Forenbeitrag von: »Tille«

RE: Motor knackt

schraub am besten erstmal das obere Blech ab, auf welchem der Luftfilter sitzt, dann siehst Du schon mal ob das lüfterrad zerrappelt ist, oder die Lustführung lose ist. wenn es am Lüfterrad liegt, musst Du auch das hintere Blech losschrauben, glaube es ist zwar eng, müsste aber gehen.

Sonntag, 18. Mai 2014, 18:13

Forenbeitrag von: »FSO-126«

Keilriemen lockert sich immer wieder

Nimm doch erst mal die obere Abdeckung des Luftfilterbleches herunter und schau von da herein. Allzu viel Platz hat das Lüfterrad nämlich nicht, da reicht schon eine minimale Abweichung um am Blech zu schleifen. Auf diese Art kannst Du auch sehen ob das Lüfterrad noch komplett ist oder sich eine Lamelle gelöst hat.

Sonntag, 8. Juni 2014, 22:44

Forenbeitrag von: »Klaus«

Hilfe - ich kann nimmer- er streikt wieder , geht nach 20 km sprotzend aus SOS

Mach den dicken Kühlluftschlauch ab und greife durch die Öffnung - natürlich bei stehendem Motor - rein. Da müsstest du das Lüfterrad greifen können. Wenn da nix ist, außer einer Welle, dann fehlt das Lüfterrad. Wenn eins drin ist, dann überprüfe, ob du es, wenn auch schwer, drehen kannst, obwohl der Motor steht. Möglicherweise ist der Mitnehmer rund und nimmt nix mehr mit. Ist überhaupt ein Keilriemen drauf und dreht die Lichtmaschine, wenn der Motor läuft? Wenn nicht, dann lüftet auch nix, weil...

Dienstag, 7. Juni 2016, 11:00

Forenbeitrag von: »aat126«

Lüfterrad Schleift

Um wieder auf die eigentlich Frage zurück zu kommen. ich würde so vorgehen: - Keilriemen abnehmen - LIMA mit der Hand drehen um festzustellen an welcher Stelle das Lüfterrad schleift - die Schrauben vom Lüftergehäuse wieder alle lockern - versuchen das Gehäuse so zu verschieben, damit das Lüfterrad nicht mehr streift - Schrauben wieder anziehen - Testlauf

Samstag, 11. Januar 2014, 19:58

Forenbeitrag von: »Chiemseeumrunder«

Meine neue Bastelbude

Zitat von »männchen« alles im Grünen Bereich ,drei der Lüfterrad Teile hat es sehr verbogen konnte ich aber so richten ich dachte das das Lüfterrad im Arch ist ,mit dem Hammer hat ich nicht gerechnet,wies dazu kam ist Klar ,der BLAUE hat Ausschnitte für Boxen in der Ablage,da wird er dann rein gefallen sein und der arme Ulli sucht den jetzt noch Ulli nicht mehr suchen hab ihn Hallo Thorsten, beschädigtes Lüfterrad würd ich IMMER tauschen! Da hatte es schon "vermeindlich" unbeschädigte zerlegt. U...

Dienstag, 24. April 2012, 21:17

Forenbeitrag von: »männchen«

RE: pure vernuft darf niemals siegen

Gut das er jetzt sicher ist sieht ordentlich aus klar kannst du das Lüfterrad tauschen nur mußt ja jetzt erst mal festellen was ist,Lima soll hin sein solltest du Lima wechseln müssen,Motor raus dann grad bleche ab, schauen nach dem Lüfterrad ist ein aufwasch

Freitag, 25. Februar 2011, 20:52

Forenbeitrag von: »MaximGorky«

Lüfterrad, Schraube zum befestigen der LIMA

Hey leute, grade beim zusammebau der Verbelchung des Motor musste ich leider feststellen, dass mein Lüfterrad im Arsc* ist und eiert. komme deswegen leider nicht weiter. Ich hoffe ihr könnt mir aushelfen. Suche deshalb ein gebrauchtes Lüfterrad . Desweiteren istr mir auch noch eine Schraube zum befestigen der Lima abgebrochen, kann man dort einfach eine normal M6 schreube benutzen, oder würde das Rad dann daran langschleifen? Wenn nicht, hat noch jemand so eine Schraube. Danke schonmal. Lieben Gr...

Montag, 28. Mai 2012, 23:33

Forenbeitrag von: »Klaus«

Motor zu heiß?!

Zitat Original von 126peter Wie finde ich denn raus, ob das Lüfterrad nicht fest ist? Du kannst den Luft-Ansaugschlauch abziehen und dann zum Lüfterrad durchgreifen. Dran wackeln, ob es fest mit der Lichtmaschinenachse verbunden ist. Da darf keinerlei Spiel sein, das ist fest verschraubt! Und vielleicht auch mal reinleuchten und schauen, ob alles gut aussieht.

Freitag, 13. Januar 2017, 21:13

Forenbeitrag von: »männchen«

Lüfterrad verschweißt

ihr schraubt da an mehr Ps ,wie sagt unser Günther immer ....also bei 23,9 Ps ist das Alu Lüfterrad schon zuverlässige sache ... ich bräuchte sowas noch im Getriebe wenn dann kein öl drin ist wird es gekühlt also und wenn ich schon alles mögliche angestellt habe ,bei knapp 50000 Km mit dem Lüfterrad also der Motor wurde noch nie Heiß

Ergebnisanzeige

Counter:

Besucher heute: 1 165 | Besucher gestern: 1 009 | Besucher gesamt: 11 030 848 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 910,5 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01