Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000 für »ventile«. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.
Diese Suchbegriffe wurden hervorgehoben: ventile

Dienstag, 18. August 2015, 20:07

Forenbeitrag von: »stefan1967«

Motor geht aus

genau das selbe problem hatte ich auch. Günther meinte es wären die ventile..... und es waren die ventile. bitte daran denken das die ventile im kalten zustand eingestellt werden. habe gut aufgepasst Günther

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 21:23

Forenbeitrag von: »Jürgen Illtz«

Was ist hier los?

Sodele, Kopf ist drauf, neue Ventile eingeschliffen, 2,5 mm geplant, 0,5 Kupferdichtung, Kolbenunterstand passt genau (gesamt 1 mm) neue Gewindeeinsätze beim vorderen Krümmer, Brennraum ausgelitert, Verdichtung 9,9 : 1. Der Motor hat eine erleichterte Schwungscheibe, andere Nockenwelle und bekommt einen 30 iger Dellorto! Luftfilterkasten " gelöchert" und es wird ein Strumi verbaut! Nanoplex hat er sowieso! Die Verblechung wird pulverbeschichtet in RAL 7036 Ach ja zum " Kölsch": hab am Wochenede m...

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »Chiemseeumrunder«

Einstellungen BIS

0,42mm Ventilspiel Das ist definitiv zu viel! Da hämmert es dir die Ventile rein wie Geschosse! Ventile und Nockenwelle werden das nicht lange unbeschadet mitmachen! 0,2 und 0,25 würde ich einstellen! Gruß, Werner

Mittwoch, 28. November 2018, 19:58

Forenbeitrag von: »Jürgen Illtz«

Was ist hier los?

...te ich mal was hier so läuft. Da ich gerade gesundheitlich eingeschränkt bin und an der Karosse vom Grauen nicht weiterarbeiten kann, baue ich gerade den Motor für den Grauen auf. 660 ccm, andere Nocke, 30 iger Dellorto, Kopf 2,5 mm geplant, neue Ventile, 2 neue Gewindeeinsätze im Kopf. (Krümmerschrauben abgerissen!) Hab den Kopf zum Motorenbauer gegeben da ich das derzeit nicht selber machen kann. Unabhängig davon: Brauch noch jemand eine Steinhof AHK? Hab eine über! 120,- € mit E - Satz Bei Int...

Dienstag, 8. Dezember 2009, 23:42

Forenbeitrag von: »Ludolf«

nur 80 KM/h

Ich würde morgen gern die Ventile einstellen, brauche ich da eine neue Ventile Deckeldichtung?

Samstag, 4. Februar 2012, 21:24

Forenbeitrag von: »Erwin.s«

Projekt 88

Zitat Original von Alfons1972 da ist eine Diagnose schwierig. Ich unterstelle mal, dass die Ventile vorher in Ordnung waren... Steuerkette defekt, so dass die Kolben auf die Ventile geschlagen haben? Tippe auch auf die Steuerkett !!! Das bei lastwechsel das spiel zu gross ist und die kolben die Ventile zurück schieben und dadurch die stösselstangen nachgeben (zum glück ) Gruss Erwin

Samstag, 1. Mai 2010, 06:43

Forenbeitrag von: »Alfons1972«

Neuer Motor-Kompressionswerte

Hast Du auch die Ventile eingeschliffen? Jetzt solltest Du erst mal die Zylinderkopfschrauben nachziehen und die Ventile dann nochmal einstellen...

Gestern, 18:37

Forenbeitrag von: »Fiatos«

Ventltriebtuning

...tten für die Kipphebelböcke. Wenn es das dann unbedingt sein muß. Die originalen Kipphebel haben noch sehr viel Potenzial zum erleichtern. Tassenstößel gibt es erleichterte von Lavazza. Da kenne ich allerdings 2 Ausfälle, die zwar aus einem Überdreher resultierten, aber insofern doch waren, weil direkt das ganze Motorgehäuse zerstört wird, wenn der Tassenstößel aufgibt. Mit originalem Tassenstößel wären nur 1 oder 2 Ventile...

Montag, 20. August 2007, 11:07

Forenbeitrag von: »Zwergziege«

motor hört sich an wie käfer

Hy, klingelt der Käfer nicht??? Würde dann mal auf Ventile tippen.Ventile bei Kaltem Motor mal nachstelllen. Hast Du den Kopf richtig angezogen?

Dienstag, 20. April 2010, 21:01

Forenbeitrag von: »Klaus«

Mein Fiat 126 springt nicht mehr an

Zitat Original von MaximGorky aber der eine zylinder hat keine kompression. nicht mal annähernd. heißt das für mich kolbenringe kaputt oder ventile schließen nicht richtig?? Muss ich nochmal fragen: Hast du beim Einstellen der Ventile alle Ventile bei der selben Kurbelwellenstellung eingestellt oder zwischendurch eine Umdrehung weitergedreht?

Dienstag, 18. August 2015, 18:41

Forenbeitrag von: »Günther«

Motor geht aus

Jo mei, Benny, da wurde auch schon einiges geschrieben.... Für mich deutet dieser Fehler in allererster Linie auf zu stramme Ventile hin. Also Deckel ab und Ventile einstellen - Auslass 0.25 mm, Einlass 0,20 mm.

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:39

Forenbeitrag von: »Jürgen Illtz«

Motor mag es nur kalt

So stehts im Buch ist aber Müll! Warmlaufen lassen, kleine Runde drehen, nachziehen! Deine Ventile sind komplett zu! Zieh den Kopf nach und stell die Ventile ein dann ist das Problem gelöst!

Dienstag, 22. Januar 2008, 20:44

Forenbeitrag von: »Tille«

Wagen läuft sch++++

Wenndie Ventile zustramm eingestellt sind, läuft er normalerweise kalt gut, und geht aus, sobald er warm ist, da dann die Ventile nicht mehr richtig schliessen. Bei zu grossem Ventilspiel ist es umgekehrt, er läuft schlecht wenner kalt ist, besser wenn er warm ist. zusätzlich ist das rasseln der Ventile zu hören. Vielleicht liegt es auch am Luftfilter, bau ihn doch mal aus und schau wie er dann läuft.

Samstag, 21. Januar 2012, 19:21

Forenbeitrag von: »männchen«

Mission Motor

Zitat Original von Fiatos Die Ventile sehen unterschiedlich aus, weil es Ventile von unterschiedlichen Herstellen sind. Das ist einfach Herstellungstechnisch unterschiedlich. Oder nur ne andere Gußform. Die Ventile sind an der Fläche nicht mechanisch bearbeitet. Ich kann es auf dem Photo auch nicht richtig erkenne, dauf dem einen Ventil ist noch Ölkohle, ob da drunter vielleicht nicht doch diese Vertiefung ist. Ich hätte dir auch zu neuen Ventilen geraten... nagelneuer Kopf ,der war noch nie ver...

Samstag, 31. März 2012, 19:31

Forenbeitrag von: »aat126«

motor zieht schwach, max 80kmh

Zitat Original von sargent Ventile sind eingestellt, paarweise immer 10° v. OT auf 0,2 und 0,25 Die Zündung wird auf 10° v. OT eingestellt, die Ventile nicht! Hier gibt es eine sehr gute Anleitung zum Ventile einstellen: http://500forum.de/wbboard/thread.php?bo…=17435&page=1#1

Sonntag, 19. Oktober 2014, 20:41

Forenbeitrag von: »gropower«

ventile

wie groß sind die ventile

Samstag, 21. Januar 2012, 19:12

Forenbeitrag von: »Fiatos«

Mission Motor

Die Ventile sehen unterschiedlich aus, weil es Ventile von unterschiedlichen Herstellen sind. Das ist einfach Herstellungstechnisch unterschiedlich. Oder nur ne andere Gußform. Die Ventile sind an der Fläche nicht mechanisch bearbeitet. Ich kann es auf dem Photo auch nicht richtig erkenne, dauf dem einen Ventil ist noch Ölkohle, ob da drunter vielleicht nicht doch diese Vertiefung ist. Ich hätte dir auch zu neuen Ventilen geraten...

Sonntag, 26. November 2017, 12:08

Forenbeitrag von: »Günther«

Suche BIS-Motor

Zitat von »Chiemseeumrunder« Muss ich weiter schreiben.... ..... Wasser im liegenden Einlasskanal = rostende Ventile und speziell Die Ventil-Stangen! Das klemmt dann! Das klingt für mich sehr plausibel. Beide Bilder deuten darauf hin. Fremdkörper kann auch sich lösende Ölkohle sein..... Wie ich schon geschrieben habe, Kopf runter - nur zusätzlich noch die Ventile raus - alles reinigen, Ventile einschleifen UND dann die Kopfdichtung so montieren wie Werner das geschrieben hat.

Samstag, 4. Februar 2012, 19:53

Forenbeitrag von: »Alfons1972«

Projekt 88

da ist eine Diagnose schwierig. Ich unterstelle mal, dass die Ventile vorher in Ordnung waren... Steuerkette defekt, so dass die Kolben auf die Ventile geschlagen haben?

Dienstag, 19. August 2014, 11:21

Forenbeitrag von: »Fiatos«

Zwischenstand

Die Sitzringe haben einen Aussendurchmesser von 34/28 und original sind 32/26 Ventile montiert. Da passen also genau 34/28 Ventile rein, wenn man die äußere Korrektur ins Alu setzt. It's perfect! War gerade einkaufen und kümmere mich jetzt um die Türen!

Ergebnisanzeige

Counter:

Besucher heute: 2 813 | Besucher gestern: 969 | Besucher gesamt: 10 740 794 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 773,87 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01