You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 599.

Tuesday, July 17th 2018, 3:48pm

Author: AHERL

Motor startet nicht

Meines Wissens kann man die Steuerzeiten nicht einstellen. Über eine Unterdruckdose, kann sich der Zündzeitpunkt verstellen. Das ist für die Drehzahlanhebung beim einschalten des Elektrolüfters. Würde das abkoppeln und Schlauch verschließen.(sonst zieht er da Falschluft) Hast Du die Ventiele schon kontrolliert und ggf.mit welchen Werten eingestellt ?

Monday, July 16th 2018, 4:32pm

Author: AHERL

Geht's noch?

Vom Baujahr her wäre er schön geil. Noch dazu als FiGo. Da ist der Preis ... heftig.

Sunday, July 15th 2018, 2:29am

Author: AHERL

Meine Pläne für den Winter --- Fiat 126

Die Dichtung für das Kurbelwellenhauptlager findest Du hier. Wie Günther es meint. So wirst Du an wenigsten ärger haben.

Tuesday, July 10th 2018, 9:35pm

Author: AHERL

Ifersgrün 07.09-10.09.2018

Männchen, nicht im Faltwohnwagen ? Kein " Ich lebe noch !"

Monday, July 9th 2018, 5:43pm

Author: AHERL

Puff, knall, stotter, ... Meine Werkstatt sagt was von Fett auf Zünder?

Ich will Dir deine Hoffnung nicht zerstören. Wenn die Aussage von der Werkstatt richtig war, wegen dem Fett ! Das Fett verhindert nur den hohen Verschleiß im Unterbrecher. Der Unterbrecher muß aber wieder neu eingestellt werden ! Wie Dette geschrieben hat, gibt es einige andere Fehlerursachen. Die kleinen brauchen nicht viel, aber das brauchen sie halt. Aber dann laufen, laufen, laufen, ... sie.

Monday, July 9th 2018, 1:40pm

Author: AHERL

Überdruck im Kurbelgehäuse ???

An der Vernietung am Öleinfülldeckel und am Übergang vom Öleinfüllstutzen zum Ventieldeckel da suppt es meist. Einige habe die beiden stellen Hartgelötet um es dicht zu bekommen. Grundsätzlich soll im Kurbelwellengehäuse ein leichter Unterdruck bestehen. Kann sein, das durch den Überdruck vom Luftfilterkasten der Luft Austausch minimiert wird und dadurch weniger Öl mitgerissen wird. Der spürbare Überdruck am Ölpeilstab, könnte auch vom verdrängen Luftvolumen bei der Kolben abwärtsbeweung kommen....

Sunday, July 8th 2018, 1:26am

Author: AHERL

aat

Alles gute zum Geburtstag Gerhard !

Friday, July 6th 2018, 2:24pm

Author: AHERL

Lichtmaschine bringt 13 bis 14 Volt und bei Belastung bis zu 17 Ampere aber Ladekontrolleuchte geht nicht aus :-(

Wie gesagt bin ich kein Elektriker. Wenn ich mir die Schaltbilder Bild 72+73 im Reperaturhandbuch anschaue. Dann geht bei bei stehender Lima der Strom: Batterie + -> Klemme 30 -> Kontrolllampe L -> Klemme 67 -> Läuferwicklung -> Masse -> Batterie(-) Bei laufender Lima. Wird der von der von der Sternschaltung (1) produzierter, nach den negativen Leitungsdioden (3) und vor den posetiven Leiungsdioden (4) als Erregerspannung abgenommen. Diese Erregerspannung wird dann zwischen der Ladekontrollleuch...

Friday, July 6th 2018, 12:16am

Author: AHERL

Lichtmaschine bringt 13 bis 14 Volt und bei Belastung bis zu 17 Ampere aber Ladekontrolleuchte geht nicht aus :-(

Ich bin kein Elektriker. Mir wurde gesagt, das über die Ladekontrolllampe der Erregerstrom für die Lima geht. Ohne den Erregerstrom produziert die Lima keinen Strom. Darum muss der die Kontrolllampe eine bestimmte Stärke (W) haben und darf auch nicht gegen ein LED getauscht werden darf.

Thursday, July 5th 2018, 12:48pm

Author: AHERL

Lichtmaschine bringt 13 bis 14 Volt und bei Belastung bis zu 17 Ampere aber Ladekontrolleuchte geht nicht aus :-(

Habe früher eine Elmot Lima gefahren. Da hat die Kontrolllampe immer leicht geleuchtet (über 2 Jahre). Aber ich hatte ein Voltmeter eingebaut. Fahre jetzt eine Marelli Lima, dann erlischt die Lampe komplett. Solange die Sie funktioniert.

Thursday, July 5th 2018, 8:41am

Author: AHERL

Puff, knall, stotter, ... Meine Werkstatt sagt was von Fett auf Zünder?

Dumme Frage, wir reden vom BIS ? Das am besten, immer bei der Fehlerbeschreibung schreiben. Dann passt der Kondensator "Japaner" nicht einfach, der hat einen anderen Unterbrecher (da gibt es auch noch 2 Bauarten). Er hat auch Unterdruckleitungen, da kann er auch Fehlluft ziehen.

Thursday, July 5th 2018, 12:50am

Author: AHERL

Puff, knall, stotter, ... Meine Werkstatt sagt was von Fett auf Zünder?

Zündanlage und Fett. Da fällt mir nur das schmieren von der Unterbrechernocke ein. Da verwende ich Heißlagerfett. Ein normalen Universalfett hält ~130C°, das Heißlagerfett hält Kurzzeitig 230 C°. Aber Hauptsache es ist überhaupt, etwas Fett ist an der Nocke ! Sonst ist der Verschleiß am dem Kunstoffstück am Unterbrecherkontakt im Unterbrecher sehr hoch. Dann stimmt der Unterbrecherkontakt Abstand schnell nicht mehr (~0,5mm) und dadurch Zündet er nicht mehr richtig. Falls es das ist, das Heißlage...

Wednesday, July 4th 2018, 4:54pm

Author: AHERL

"Neuer" läuft nicht

80 Amper das sind 960 Watt ! Habe im Hinterkop,f das der Anlasser nur so um die 500W hat. (Keine Gewähr!) Dette hat ein Relais verbaut, das 80A aushält ! Die "Steuerleitung" am Anlasser, also vom Zündschoss zum Magnetschalter, hat ca. 1mm^2. Also weit von den 80A weg ! Der Arbeitsstrom vom Anlasser geht über die dicke Leitung "Lima - Anlasser - Batterie". Die hat weit über 20mm^2. Ob da dann die 80A in der Stromspitze reichen ? Ich vermute, das meinte der Chiemseeumrunder.

Tuesday, July 3rd 2018, 10:34am

Author: AHERL

"Neuer" läuft nicht

Fraglich warum ein Startknopf verbaut wurde. Ob der Vorbesitzer nicht ausch schon Probleme hatte. Deswegen eine "paralelle" Start möglichkeit geschaffen hat. Glaube nicht, das ein Relais vor dem Magnetschalter verbaut ist. Aber, ich kenne mich aber nicht so aus. Bei mir ist mal der Magnetschalter auseinander gefallen. Wird mit nur mit 2 Schrauben zusammengehalten. Hier findest Du Schaltpläne.

Tuesday, July 3rd 2018, 10:00am

Author: AHERL

Watt is denn hier los?

WERNER ! ! ! Dette braucht Nachschub ! ! !

Monday, June 25th 2018, 7:39pm

Author: AHERL

Dette Eckkopf, etwas Besser und 2 mm Ab

Bahnhof und Kopf ? Also dann ein Kopfbahnhof ?

Sunday, June 24th 2018, 10:19pm

Author: AHERL

Ifersgrün 07.09-10.09.2018

Hab mir schon frei genommen.

Sunday, June 24th 2018, 8:33pm

Author: AHERL

Einstellungen BIS

Dann war meine Schätzung vom ø von 6cm (aus der Erinnerung) nicht mal so schlecht. Das Bauteil kenne ich nicht. Da hat vielleicht jemand mal was verbessern wollen. Schon mal ausgebaut und geschaut was es genau macht ?

Sunday, June 24th 2018, 6:41pm

Author: AHERL

Einstellungen BIS

Ja, hinten links, vor dem Radlauf, die Innenverkleidung. Schaut so ähnlich wie beim Bild aus. Der Lufti hat einen etwas anderen Tankstutzen. Aber von beide gehen 3 Leitungen weg. Das dickste (ø~6cm) zum Tank direkt. (Zum befüllen) Der mittlere (ø~2cm - blau) zum Tanken direkt. (Das die Luft aus dem Tank beim tanken zum Tankstutzen kommt und der Tank komplett genutzt werden kann.) Der dünnste (ø~5mm - grün) ins freie/ normal in den Schweller, ohne Rückschlagventiel oder sonstiges. (Damit das Volu...

Sunday, June 24th 2018, 12:04am

Author: AHERL

Einstellungen BIS

Wenn "Bläst mir aus dem Tank wieder entgegen.". Das würde bedeuten, das Du einen überdruck hast. Also die Tankentlüftung dicht sein muss ! Alles andere macht bei dem Symptomen keinen Sinn. Wenn dein Tank höchstens 3/4 voll ist. Fahr mal mit offenen Tankdeckel. Wenn es dann wieder Auftritt, dann war es das nicht. Ich hatte es schon zwei mal, aus verschiedenen Gründen, eine defekte Tankentlüftung. Im Kurzstrecken Betrieb läuft er top. Aber wenn es mal auf die Landstraße oder Autobahn geht, dann ma...