You are not logged in.

Mat84

Betriebsanleitung Leser

Posts: 185

Location: KYF

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

35

Monday, May 1st 2017, 7:02pm

Danke Euch!!! :thumbup:
Peter hat mir gestern auch noch ein paar Tipps gegeben.
Ich hab die Räder dran, alles dreht sich schön, hat kein Spiel und bremst auch, wenn ich den Handbremshebel betätige
Hatte gestern noch mit Rad probiert und alles für gut empfunden. Ein hoch auf das Forum!
Nächstes Projekt ist der Getriebeeinbau.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mat84, verfasst am Monday, May 1st 2017, 7:02pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Mat84

Betriebsanleitung Leser

Posts: 185

Location: KYF

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

34

Sunday, April 30th 2017, 11:31am

Das istn guter Tipp, ich stecke das Rad nachher mal an und probiere mal.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mat84, verfasst am Sunday, April 30th 2017, 11:31am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jaroslaw

Reserverad Putzer

Posts: 1,735

Location: Wesseling

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

33

Sunday, April 30th 2017, 11:13am

Die Befestigungsmutter hat bereits bündig mit der Welle abgeschlossen und ich habe kein Spiel feststellen können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich das Stauchbuchse schon gestaucht habe. Will auch kein Risiko bei den Rädern eingehen. Die braucht man ja doch öfter...


Also was sein kann das dich das anfühlt das du kein Spiel hast weil das Lager jetzt ins Fett gepresst ist das heisst das du den "hohlraum" mit Fett ausgefüllt hast und dadurch kein spiel "Merkbar" ist


Wie überprüft man das Spiel? Ich habe einfach versucht an der Radnabe zu wackeln.


also im Ideal fall mit der Felge drauf und dann an der Felge bewegen (nicht am reifen da sich gummi ja mit bewegt)

hatte das bei mir auch hat sich auf einer seite musste ich stauchen auf der anderen nicht dann alles zusammen gebaut, KURZE Probefahrt Auto aufgebockt und da war ausreichend Spiel zum Stauchen da sich durch die Fahrt das Fett verteilt hat, und mit dem Rad drauf habe ich dann gedreht und das Spiel sowie die "leichtigkeit" des Drehens geprüft.

sollte falsch liegen dann berichtigt mich
Signature from »Jaroslaw« Einen Neuwagen kann jeder fahren aber einen MALUCH nur die besten!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jaroslaw, verfasst am Sunday, April 30th 2017, 11:13am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Mat84

Betriebsanleitung Leser

Posts: 185

Location: KYF

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

32

Sunday, April 30th 2017, 10:47am

Hi. Danke Dir. Echt kurios. Ich hatte es ähnlich gemacht, nur im Fiat. Radnabe gesteckt und zwei alte Radbolzen rein und mit nem Maulschlüssel und Rohr gehalten. Auf der anderen Seite die Mutter mit nem langen Drehmomentschlüssel angezogen. Spiel habe ich keins mehr, aber die Mutter lässt sich recht einfach weiter drehen. Können wir vielleicht nachher kurz telefonieren?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mat84, verfasst am Sunday, April 30th 2017, 10:47am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Posts: 2,517

Location: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Send private message

31

Sunday, April 30th 2017, 9:32am

Hallo Mat84,

Ja, diese Erfahrung habe ich beim letzten Tausch der Radlager auch gemacht (lese mal meinen Fred)

Start Projekt "POP 650"

Ich selber spanne die Radnabe in einen Schraubstock so das der aufgesteckte Achsschenkel frei beweglich ist und ziehe die Achsstummelmutter mit einem sehr langen Schraubenschlüssel an bis ich einen passenden Druckpunkt finde. Auch hier war es so, das ich die letzten Male den Eindruck hatte, das die Buchse nicht gestaucht wurde. Nach meiner Meinung ist es wichtig das sich die Radnabe leicht, aber auch nicht zu leicht drehen lässt und KEIN !! Spiel des Achsstummels zu spüren ist.
Signature from »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Sunday, April 30th 2017, 9:32am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Mat84

Betriebsanleitung Leser

Posts: 185

Location: KYF

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

30

Sunday, April 30th 2017, 7:47am

Gute Sonntagsgrüße.
Ich bin gerade wieder am zusammenbauen und brauche Hilfe. Habe auf beiden Seiten unter anderem die hinteren Radlager neu gemacht.
Beim Zusammenbauen haben wir die Befestigungsmutter langsam ohne großen Kraftaufwand angezogen. (Drehm.schl. stand auf 120Nm und hat noch nicht geklickt).
Die Befestigungsmutter hat bereits bündig mit der Welle abgeschlossen und ich habe kein Spiel feststellen können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich das Stauchbuchse schon gestaucht habe. Will auch kein Risiko bei den Rädern eingehen. Die braucht man ja doch öfter...

Kann das so einfach sein oder stimmt irgendwas nicht?
Wie überprüft man das Spiel? Ich habe einfach versucht an der Radnabe zu wackeln.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mat84, verfasst am Sunday, April 30th 2017, 7:47am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Mat84

Betriebsanleitung Leser

Posts: 185

Location: KYF

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

29

Sunday, November 13th 2016, 6:17pm

Ich danke Euch! Das beruhigt mich.im buch siehts auch so aus. Mich hat nur irritiert, dass die geplante Fläche am flansch nach außen zeigt. Dann kanns nun weiter gehen. :)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mat84, verfasst am Sunday, November 13th 2016, 6:17pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Posts: 2,517

Location: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Send private message

28

Sunday, November 13th 2016, 6:13pm

Lagerkörper - und zwar mit der langen Seite nach innen.....



... oder eben der kurzen nach AUSSEN !! :D
FSO-126 has attached the following file:
  • Achse.jpg (130.1 kB - 8 times downloaded - latest: Aug 2nd 2017, 2:40pm)
Signature from »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Sunday, November 13th 2016, 6:13pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,835

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

27

Sunday, November 13th 2016, 6:04pm

Rep.Handbuch?
Da sieht es so aus:
Achskörper
Bremsankerplatte
Lagerkörper - und zwar mit der langen Seite nach innen.....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sunday, November 13th 2016, 6:04pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Mat84

Betriebsanleitung Leser

Posts: 185

Location: KYF

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

26

Sunday, November 13th 2016, 3:18pm

Hi,

am Flansch der Radnabe siehts so aus, als ob die lange Seite Nach außen zeigen muss. Ich bin aber der Meinung, dass die kurze Seite nach außen zeigen muss. Wie rum ists denn richtig?

Gruß
Mat
Mat84 has attached the following file:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mat84, verfasst am Sunday, November 13th 2016, 3:18pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Posts: 2,517

Location: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Send private message

25

Saturday, March 29th 2014, 2:07pm

.....siehst Du - die ersten Anzeichen von Vergesslichkeit - da hab ich die nun so oft aus- und eingebaut und konnte es mir immer noch nicht merken.
PS: in meiner Werkstatt hängen an der Pinnwand genug Achtungszettel - man wird eben alt 8|
Signature from »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Saturday, March 29th 2014, 2:07pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 6,259

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

24

Saturday, March 29th 2014, 9:26am

vor allem wenn man probiert die DICKE Feder UNTEN einzubauen


Die kürzere und dickere Feder gehört nach unten und die dünnere etwas längere nach oben!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Saturday, March 29th 2014, 9:26am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Posts: 2,517

Location: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Send private message

23

Friday, March 28th 2014, 12:03pm

Ja - warte mal ab - da kommt dieses Jahr bestimmt noch Gelegenheit dazu ;) Für die "nervigen" Bremsbackenfedern hab ich mir einen alten Schraubendreher umgebaut und einfach einen Haken vorn eingeschliffen. Du hast recht - als ich letztes Jahr das Problem mit den Bremsbacken/Bremsdruckpunkt/Verstellern hatte und ...zig mal die Bremsen aus - und eingebaut habe, hatte ich von der Fummelei mit der Zange bald eine Sehnenscheidenentzündung ( vor allem wenn man probiert die DICKE Feder UNTEN einzubauen ?( )
Signature from »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Friday, March 28th 2014, 12:03pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


rentnerwagen

Fiat 500 Überholer

Posts: 5,243

Location: büren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- P B
-
D * * *
- P B
-
F 1 2 6
  • Send private message

22

Friday, March 28th 2014, 4:45am

Du kannst ja erstmal üben an Altteilen.
Für die Bremsfedern gibt es eine Zughilfe.
Das ist ein 6mm Draht mit T Griff und unten ein
Haken dran. Geht wunderbar damit.
Das gefummel mit Zange und so war ich leid.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers rentnerwagen, verfasst am Friday, March 28th 2014, 4:45am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Posts: 2,517

Location: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Send private message

21

Tuesday, March 25th 2014, 8:01pm

Versprochen !!! :D Ich hatte beim ersten Mal nur ein bisschen Angst was falsch zu machen 8| und Du weißt ja - "Beim ersten Mal tuts noch weh......"
Das mit Dorn und Hämmerchen habt ihr mir ja schon einmal beschrieben. Man weiß ja nie - wenn der grüne zugelassen und "fertig" ist - was mir dann noch neues einfällt.... :D
Signature from »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Tuesday, March 25th 2014, 8:01pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


rentnerwagen

Fiat 500 Überholer

Posts: 5,243

Location: büren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- P B
-
D * * *
- P B
-
F 1 2 6
  • Send private message

20

Tuesday, March 25th 2014, 7:55pm

Beim nächsten mal bauste das Radlager aber selber ein Peter.
Du brauchst nur einen dorn zum austreiben und ein altes Lager zum eindrücken.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers rentnerwagen, verfasst am Tuesday, March 25th 2014, 7:55pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Posts: 2,517

Location: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Send private message

19

Monday, March 24th 2014, 8:25am

Also die Werkstatt hat die Lager rein und du hast dann fertig montiert nach der untern verlinkten Anleitung?


Ja! :D Die Motorradwerkstatt ist gleich ein paar Häuser weiter und die haben da das richtige Werkzeug und die alten Lager raus zu drücken und die neuen in die Radnabe wieder rein zu drücken. Geht aber nur, wenn die Radnabe komplett ausgebaut ist (logisch)
Dann, wie schon geschrieben, mit dem laaaangen Hebel (ich hatte keinen Drehmomentschlüssel) gaaaanz langsam festziehen. Ich habe da wirklich Millimeter für Millimeter geprüft um den Moment zwischen "wackeln" und "fest" nicht zu verpassen. NICHT vergessen! Die Mutter per Einschlag zu sichern!
Poste doch mal ein paar Bilder von deinem kleinen :thumbup:
Signature from »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Monday, March 24th 2014, 8:25am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


ThomasJ

Schlüsselstarter

Posts: 471

Location: Mönchengladbach

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

M G
-
* * * * * H
  • Send private message

18

Sunday, March 23rd 2014, 11:49pm

Hallo Karla,

ich hab auch vor kurzem die Radlager erneuert

Die Büchsen brauchten etwa 300Nm bis sich überhaupt was stauchte.

Dazu habe ich den Wagen aufgebockt und ein Montiereisen zwischen den vier 19er Radnabenschrauben und dem Boden verkeilt.

Auf die Dicke Mutter dann nen langen Drehmomentschlüssel.

Immer vorsichtig 15 - 20° weiter anziehen und immer wieder das Lagerspiel prüfen.

Wenn das Spiel gegen Null geht nur noch ganz wenig.

Eigentlich ganz einfach, kostet nur etwas Kraft.
Signature from »ThomasJ« Klein, rot und ganz schön frech...... :langnase:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ThomasJ, verfasst am Sunday, March 23rd 2014, 11:49pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Karla Esel

Forum Neuling

  • "Karla Esel" started this thread

Posts: 15

Location: Epinal

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

17

Sunday, March 23rd 2014, 11:37pm

Also die Werkstatt hat die Lager rein und du hast dann fertig montiert nach der untern verlinkten Anleitung?
Ein befreundeter KFZler meinte, bei der Bauweise mit Distanzhülse wird i. d. R. ein Drehmoment angegeben, mit dem die Mutter anzuziehen ist. So etwa 200 - 220 Nm. Vielleicht weiß da jemand genaueres, im Handbuch konnte ich dazu nichts finden. Dremo könnte ich bei Opa ausleihen. Ansonsten mach ich die Methode, dass das Rad 0,5 Nm zum drehen braucht, wie's in der Anleitung steht.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Karla Esel, verfasst am Sunday, March 23rd 2014, 11:37pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Posts: 2,517

Location: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Send private message

16

Sunday, March 23rd 2014, 11:09pm

Na - die Geschichte hat doch gleich doppelt Gutes in sich. Erstens: Du hast das Rad NICHT verloren !! Zweitens: Das passiert Dir garantiert nicht wieder !!

Um aber nicht als Hochstapler zu gelten muss ich Dir natürlich sagen, das ich mein Wissen auch nur hier aus dem Forum und durch selbst gemachte Fehler erlangt habe und als Neuling ich mich trotzdem noch als Anfänger sehe.
ich hatte den Vorteil bei der Montage, das ich:
- den Dreiecklenker mit Radnabe/Achstummel/Ruckdämpfer am Schraubstock einspannen und festziehen konnte. Als Hebel habe ich ein ca. 1,5 Meter langes Stahlrohr auf den Schlüssel aufgesteckt
- die neuen Radlager in die Radnabe hat eine Motoradwerkstatt für mich erledigt
- Ob alles funktioniert? kann ich Dir erst in ca. 2 Wochen sagen - bisher konnte ich nur kleine Runden auf dem Grundstück drehen, da sind noch keine 6 Km am Stück zusammengekommen :D
Signature from »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Sunday, March 23rd 2014, 11:09pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 6,259

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

15

Sunday, March 23rd 2014, 9:51pm

Hier ist die Anleitung:
http://www.500forum.de/wbboard/thread.ph…id=59&styleid=2

Ich hebel die Federn immer mit eine kleinen Schraubenzieher ein. Ist mir irgendwie lieber als mit der Zange.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sunday, March 23rd 2014, 9:51pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Karla Esel

Forum Neuling

  • "Karla Esel" started this thread

Posts: 15

Location: Epinal

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

14

Sunday, March 23rd 2014, 9:47pm

Danke, FSO 126! Hätte ich deinen Beitrag doch nur besser beachtet. Das Rad ist nicht verloren gegangen, aber die Radnabe wird deutlich zu warm, etwa so wie meine Kaffeetasse, in der ich gerade Türkischen gemacht habe. Das ganze nach einer Testfahrt von vielleicht 6 km.
Wo finde ich die Anleitung, die du erwähnt hast? Wo ich nu dabei bin, Ratschäge ernst zu nehmen, werde ich auch auf mattes1965 höhen und neue Lager verbauen.

Und damit ich da auch ja nicht mehr schluder, ist mir heute die kleine Rätsche kaputt gegangen und ich darf die 4 lange Bolzen von der Antriebswelle mit dem Gabelschlüssel rein und raus schrauben. :pinch:

Ich hatte bisher nur mal die Lager bei einem Anhänger gewechselt, aber das war die Bauweise wie beim Fiat vorne ohne Distanzhülse, also mit viel Gefühl anziehen.

Ansonsten hat alle gut geklappt. Die (wie ich lese) üblichen Probleme mit zu großen Löchern in der Bremsbacke (10 zu 11,3 mm) füllt vorerst ein Schrumpfschlauch aus, bis passende Backen da sind. Die alten hatte noch der Vorbesitzer verbockt, daher wusste ich davon noch nichts. Ansonsten weiß ich nun, dass man eine Bremsbackenfeder-Zange braucht, um die Bremse auf die neue Ankerplatte zu kriegen. Hat mir ein Kumpel mitgebracht.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Karla Esel, verfasst am Sunday, March 23rd 2014, 9:47pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Posts: 2,517

Location: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Send private message

13

Tuesday, March 11th 2014, 7:56pm

....und darauf achten die Achsstummelmutter mit dem richtig anzuziehen ( gaaaanz langer Hebel - siehe Anleitung hier im Forum ) und zu sichern.
ACHTUNG! Diese arbeiten sind Sicherheitsrelevant! Wäre blöd während der Fahrt ein Rad zu verlieren.
FSO-126 has attached the following files:
  • 002.jpg (131.17 kB - 16 times downloaded - latest: May 14th 2017, 8:24pm)
  • 001.jpg (239.5 kB - 11 times downloaded - latest: May 7th 2017, 8:49am)
  • 003.jpg (258.3 kB - 11 times downloaded - latest: May 7th 2017, 8:49am)
Signature from »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Tuesday, March 11th 2014, 7:56pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Karla Esel

Forum Neuling

  • "Karla Esel" started this thread

Posts: 15

Location: Epinal

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

12

Tuesday, March 11th 2014, 3:25pm

Meine Ankerplatte müsste theoretisch morgen kommen. Die Postbotin meinte aber, so schwere Autoteile legt sie eigentlich gern auf Freitag, denn da hat sie frei. War aber als Scherz gemeint. Also warte ich gespannt.

Auseinander ist bei mir ja schon alles und neue Bremsflüssigkeit ist ebenfalls bestellt, das war auch mal Zeit. Schon blöd, wenn man zweimal drücken muss!!! (Seitdem machte der Wagen Winterschlaf.)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Karla Esel, verfasst am Tuesday, March 11th 2014, 3:25pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Mechaniker

Posts: 14,876

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

11

Monday, March 10th 2014, 10:51pm

Da ich ja schon ankerplattenseitig belüftete Trommelbremsen habe.
:thumbsup:
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Monday, March 10th 2014, 10:51pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Similar threads

Counter:

Hits today: 1,092 | Hits yesterday: 4,606 | Hits total: 11,496,618 | Hits record: 177,220 |

Counter age (days): 5,057.14 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am