You are not logged in.

Der B

Unregistered

22

Tuesday, August 25th 2009, 11:46am

Okay Leute so wie ich des seh habta mir alle Zweifel aus dem Weg geraeumt! Vielen Dank dafuer schonmal!
Jezz muss ich mich nur nochmal genau umschauen
Hab bei den Standarddingern schon oefter nachgegcukt aber da bin ik bissl zweifelhaft.... kann mir da auch vllt jmd nochn tipp geben? wo man gucken kann oder was direktes?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Der B, verfasst am Tuesday, August 25th 2009, 11:46am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


ZIP

Unregistered

21

Monday, August 24th 2009, 8:47pm

Motor ist eigentlich Narrensicher, Kondesator mach ab und zu Probleme, eigentlich ist nur der Rost der Feind, also da immer ein Auge drauf werfen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ZIP, verfasst am Monday, August 24th 2009, 8:47pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


mattes1965

Ventile Prüfer

Posts: 4,596

Location: Kaarst

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Send private message

20

Monday, August 24th 2009, 3:59pm

wegen winter braucht mann sich eigendlich keine gedanken machen. nen paar winterreifen drauf machen und gut ist. aber niocht die ganz billigen nehmen. mit denen bin ich gut gerutscht. habe jetztr bessere drauf

gruß mattes

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers mattes1965, verfasst am Monday, August 24th 2009, 3:59pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Breuer76

Administrator

Posts: 6,752

Location: Köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

- K
-
F I 1 2 6
  • Send private message

19

Monday, August 24th 2009, 2:47pm

Bist Du schonmal Go-Kart gefahren ? so ähnlich fährt sich auch 126er :-)

Was geht kaputt ? Kondesator geht schon mal den Bach runter aber der kostet auch nur 3,50 Euro.
Di siehst, Preismäßig ist er nicht teuer, außer natürlch wenn Du anfängst mit anderen Nockenwelle, Kolben usw. um mehr Leistung zu bekommen.

Wenn was ist, hier im Forum wird dir natürlich auch geholfen, hier sind eine menge Leute die sehr gerne Helfen und auch Anfängern unter die Arme greifen bei Fragen und Hilfe. Das ist halt das Forum, hier hilft jeder jedem :-)

Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 7,026

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

18

Monday, August 24th 2009, 1:47pm

Hallo,
kaputtgehen kann bei älteren Autos eigentlich alles.
Ist aber halb so wild. Ersatzteile gibt es fast alle. Schau doch einfach in der Hänlerliste (Linkliste) nach.
Ich habe meinen 126' (luftgekühlt) seit 19 Jahren, ab und zu geht ein Teil kaputt, also erneuern oder reparieren. Spezialwerkzeug ist nicht notwendig. Die Technik ist einfach und überschaubar. Wintertauglich ist er, mit Einschränkungen, wie Heizleistung und Rost, auch. Zum Fahren ist er einfach aber - man sollte ihn immer so bewegen als hätte man kein Blech herum. Hilfe, bei Fragen und Unterstützung bei Reparaturen bekommst Du hier im Forum mit Sicherheit!
Viel Spass und
viele Grüße
Günther

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Monday, August 24th 2009, 1:47pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Der B

Unregistered

17

Monday, August 24th 2009, 12:55pm

Also erstmal nochmal danke fuer die ganzen posts.. die helfen mir schon riesig.... aber ik will erstmal einige sachen noch hinzufugen :
Auf das risiko ohne technische Helferlein zu fahren freu ich mich riesig... war auch ein Grund dass ich dieses Auto gerne haette... aber selbst wenn ik ein anderes haben wollte waer auch nur ein altes bezahlbar welches au nich hochtechnisiert waere.... und zu den fahrten bei wind wetter und schnee.... das werden meine eltern au nicht gern sehen und wenn dann eine autofahrt unvermeidlich ist bekomm ik bestimmt das meiner mutter auch wenn das ne riesen umstellung ist....
zu den kelinen reparaturen... ik wuerde nicht von mir selbst behaupten dass ik zwei linke haende habe... ein bischen ahnung von autos hab ik theoretisch auch und falls es noetig ist kann ich doch bestimmt ein wenig hilfe von euch bekommen oder nicht? da interessiert mich aber noch wie das denn mit den reparaturen ist? was geht dnen da so standartmaessig kaputt? un wie siehts mit den kosten dafuer aus? bin leider noch schueler un mein budget ist begrenzt .....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Der B, verfasst am Monday, August 24th 2009, 12:55pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


papem

Unregistered

16

Monday, August 24th 2009, 12:01pm

RE: Start mit 126er?

Guten Morgen.
Meine ersten 3 Autos waren 126er und haben mir viel Spaß und Freiheit (damals aufm Dorf) gebracht. Eigentlich könnte ich ihn rundweg empfehlen...
Allerdings war das vor 20 Jahren und seither hat sich schon ne Menge auf dem Autosektor verändert. Beispielsweise sind Autohersteller dazu übergegangen, kleine Autos "hart" zu machen und große "weich", damit die Verformungen bei den Kleinen im Falle eines Unfalles gering ausfallen und die Insassen möglichst ungeschoren davonkommen. Jetzt stelle ich mir einen Unfall mit einem Smart vor, der eine ziemlich "harte" Schnauze hat und mir in einen 126er hineinfährt... Das Duell gewinnt der Smart-Fahrer wahrscheinlich.
Warum ich heute doch wieder einen 126er habe? Weil wir noch einen modernen, sicheren, größeren Wagen mit Airbags, ABS, ESP, USW. USW. haben und ich also bei schlechtem Wetter, Eis und Schnee etc. jederzeit umsteigen kann.
Ist man auf den Wagen bei jeder Wetterlage angewiesen, ist er meiner Meinung nach nicht unbedingt empfehlenswert.
Klar werden jetzt einige sagen, Unfälle passieren auch bei Sonnenschein und natürlich habt ihr Recht damit; trotzdem steigt das Risiko bei schlechtem Wetter und Straßenzustand doch beträchtlich.
Trotzdem: Der 126er ist ein tolles Austo, dass in jedem Alter Spaß macht und dich von A nach B bringt, ohne dich mit seiner Langweiligkeit einzuschläfern.
Einen schönen sonnigen Tag.
Patrick

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers papem, verfasst am Monday, August 24th 2009, 12:01pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


ZIP

Unregistered

15

Monday, August 24th 2009, 10:25am

RE: Start mit 126er?

Quoted

Original von Klaus

Quoted

Original von ZIP
mmh... [...] die Leistung beim überholen.
Mit 23 PS kommst du meist garnicht auf die Idee, zu überholen. Und wenn, dann mit vorher Schwung holen, so wie man's früher bei (fast) allen Autos machen musste.
Dadurch lernt man eher, die Gefahren des Überholens einzuschätzen und überholt nicht immer und überall (z. B. 200 m vor der nächsten roten Ampel), nur weil es die Motorleistung hergibt.


Also ich überhole gern und oft :-). Aber ich finde das (mein) Auto hat ein Eigenleben und das einem Anfänger antun???. Auf alle Fälle, wenn er sich entscheidet, kann er danach Auto fahren ;)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ZIP, verfasst am Monday, August 24th 2009, 10:25am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Alfons1972

5. Gang Sucher

Posts: 1,068

Location: Dinkelsbühl

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

- A N
-
L L 5 0 0
D K B
-
F I 5 0 0
  • Send private message

14

Monday, August 24th 2009, 8:32am

RE: Start mit 126er?

Wenn es schon ein so kleines Auto ohne Knautschzone sein soll:

ich rate Dir, immer mit den Fehlern anderer zu rechnen!

Wenn Du in nen Unfall verwickelt wirst, ist es hinterher zweitrangig, ob Du selbst schuld warst oder nicht, wenn Deine Gesundheit Schaden erleidet.

"Vorausschauende Fahrweise" lautet das Zauberwort, aber auch ein Blick in den Rückspiegel lohnt sich oft...!
Signature from »Alfons1972« suche originale ABARTH - Teile. Ich freue mich über Angebote...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alfons1972, verfasst am Monday, August 24th 2009, 8:32am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Posts: 1,452

Location: Weyhe bei Bremen

  • Send private message

13

Monday, August 24th 2009, 8:26am

RE: Start mit 126er?

Quoted

Original von ZIP
mmh... [...] die Leistung beim überholen.
Mit 23 PS kommst du meist garnicht auf die Idee, zu überholen. Und wenn, dann mit vorher Schwung holen, so wie man's früher bei (fast) allen Autos machen musste.
Dadurch lernt man eher, die Gefahren des Überholens einzuschätzen und überholt nicht immer und überall (z. B. 200 m vor der nächsten roten Ampel), nur weil es die Motorleistung hergibt.
Signature from »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Monday, August 24th 2009, 8:26am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


kleiner126er

126er Anfänger

Posts: 259

Location: Burgwedel/Hannover

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Send private message

12

Sunday, August 23rd 2009, 10:52pm

RE: Start mit 126er?

Mein erstes eigenes Auto war auch ein 126er !
was soll daran verkehrt sein, sich als Anfänger nicht auf all den Elektronischen Schnickschnack verlassen zu können!Nur so lernt man fahren und den Respekt vor der Waffe Auto!
Also immer los damit und viel Spaß dabei!
Gruß Olli
Signature from »kleiner126er« Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" (Walter Röhrl)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers kleiner126er, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 10:52pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Erwin.s

Reserverad Putzer

Posts: 1,810

Location: Dormagen am Rhein

Diesen Fiat habe ich: keinen mehr

  • Send private message

11

Sunday, August 23rd 2009, 10:44pm

RE: Start mit 126er?

Hallo

Also Ich sehe da keine probleme drinn ,einen Anfänger in eine 126er zu setzen !!! Mann kann ihn gut fahren und auch das mit dem Heckantrieb list nicht so schlimm da er sich gut wieder einfangen lässt im gegenteil zu grossen Fahrzeugen mit Heckantrieb !!!!! :rauchen:
Und für einen der vieleicht auch ein Mofa reparieren kann dürfte es mit etwas geschick kein problem sein ,einen 126er am laufen zu halten !!!! :Achtung:
Klar hat er eine geringe Knautschzone aber das haben andere auch( Twingo,kia und co.) !!!! Es kommt ein wenig auf die Innere einstellung des Fahrers an !!!! :daumhoch: :un:

Ausserdem ist er das perfekte Auto für einen Disco besuch !!! Fragt mal den Porsche Fahrer ,der den Liegesitz sucht !!! lol lol :un:

Gruss
Erwin :--:
Signature from »Erwin.s« Man muss nicht SMART heissen um SMART zu sein !!! :--:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Erwin.s, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 10:44pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Simon126

Betriebsanleitung Leser

Posts: 239

Location: Kirchheim i. Schwaben

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 RED

  • Send private message

10

Sunday, August 23rd 2009, 8:47pm

RE: Start mit 126er?

Wenig Elektronische Technik heißt auch weniger das defekt sein kann :Achtung:
Und Außerdem früher war der 126er auch nur ein Frauen- und Studenten Auto, und Heckantrieb im Winter ist doch lustig :--: - :nono:

Gruß Simon
Signature from »Simon126« Solange man schneller spachteln kann, als die Kiste rostet, ist alles gut :55:

http://www.Fiat-126-Forum.de/index.php?p…m&showroomID=37

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Simon126, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 8:47pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Tille

Additive-Tanker

Posts: 1,670

Location: Tunsel

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Send private message

9

Sunday, August 23rd 2009, 8:34pm

RE: Start mit 126er?

Das einzige was gegen einen 126er spricht sind zwei linke Hände.
Knapp 100% aller Wahrscheinlichen pannen(Platter reifen, vielleicht hab ich was vergessen) kann man innerhalb von maximal 15 minuten am strassenrand beheben, da fast nichts da ist was Kaputt gehen kann.
Das Heck übersteuert wenn man es Übertreibt, vor allem auf Nässe, aber sonst?
Natürlich fehlen die ganzen modernen Helfer, aber vielleicht gibt es einen Darwin Award. :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Tille, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 8:34pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Posts: 15,098

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

8

Sunday, August 23rd 2009, 7:54pm

RE: Start mit 126er?

Quoted

Original von ZIP
mmh... also so ganz ehrlich.... einem Fahranfänger würd ich keinen 126ziger bzw. 500 raten. Der Heckantrieb im Winter, die doch extreme Kurvenlage, die Bremsen, obwohl meine gehen echt gut, die Leistung beim überholen.

Trotz der Grösse ist er nur mit Erfahrung zu fahren und welcher Fahranfänger will schon basteln???

Aaaaber, Ausnahmen bestätigen die Regel :-)


na na ,also an einem 126 er geht nicht mehr kaputt wie an anderen alten ,oder älteren Fahrzeugen,so und heckantrieb haben auch andere,winter ist klasse,aber eigentlich zu schade

ist meine Meinung :daumhoch:

ach und eine reperatur eines 126 er ist weit aus biliger wie ein anderer wagen :daumhoch:
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 7:54pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


ZIP

Unregistered

7

Sunday, August 23rd 2009, 7:45pm

RE: Start mit 126er?

mmh... also so ganz ehrlich.... einem Fahranfänger würd ich keinen 126ziger bzw. 500 raten. Der Heckantrieb im Winter, die doch extreme Kurvenlage, die Bremsen, obwohl meine gehen echt gut, die Leistung beim überholen.

Trotz der Grösse ist er nur mit Erfahrung zu fahren und welcher Fahranfänger will schon basteln???

Aaaaber, Ausnahmen bestätigen die Regel :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers ZIP, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 7:45pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

Fiat 126 Profi

Posts: 15,098

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

6

Sunday, August 23rd 2009, 6:53pm

RE: Start mit 126er?

@ Der B
Habe ein Foto des Spruchs in die Galerie gestellt,schau mal
müßte das letzte sein lol lol
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 6:53pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Breuer76

Administrator

Posts: 6,752

Location: Köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

- K
-
F I 1 2 6
  • Send private message

5

Sunday, August 23rd 2009, 6:26pm

RE: Start mit 126er?

Quoted

Original von Der B
Erstmal vielen Dank!!!
Aber wuerdest du mir als Anfänger der Fahrkunst auch solch ein Gefaehrt empfehlen?


Was würde dagegen sprechen ?
OK, es fehlt der Airbag, das ABS, ASR, ESP uns so, aber früher gab es das auch nicht, und fahren kann man auch ohne diese helferlein.
Das errinert mich an den Aufkleber vom Joge (hier aus dem Forum einer) der hatte einen Aufkleber hinten dran "NO AIRBAG - HIER WIRD GESTORBEN WIE EIN MANN"

Spaß beseite.
Denke ein Lufti wäre was, Du mußt natürlich auch rechnen das hin und wieder mal was dran ist, aber da ist kaum Technik drin, das heißt wenn du keine 2 linke Hände hast kannste da (mit Hilfe vom Forum) einiges selber machen.
Und als Fahranfänger reichen auch 23 PS :--:

männchen

Fiat 126 Profi

Posts: 15,098

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

- S I
-
T H * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

4

Sunday, August 23rd 2009, 6:08pm

RE: Start mit 126er?

Quoted

Original von Der B
Erstmal vielen Dank!!!
Aber wuerdest du mir als Anfänger der Fahrkunst auch solch ein Gefaehrt empfehlen?


warum nicht,ist natürlich keine PS Schleuder aber ein günstiges Gefährt,und bist eventuell auch bischen vorsichtiger,da unsere Autos nicht die größten sind übersieht manch ein Verkehrsteilnehmer sie schon mal :uff:aber die meisten Staunen drüber :daumhoch: :daumhoch:
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 6:08pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Der B

Unregistered

3

Sunday, August 23rd 2009, 5:13pm

RE: Start mit 126er?

Erstmal vielen Dank!!!
Aber wuerdest du mir als Anfänger der Fahrkunst auch solch ein Gefaehrt empfehlen?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Der B, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 5:13pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Breuer76

Administrator

Posts: 6,752

Location: Köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

- K
-
F I 1 2 6
  • Send private message

2

Sunday, August 23rd 2009, 4:36pm

RE: Start mit 126er?

Hallo "der B"

Willkommen hier im Forum wo sich die 126er Fans aber auch viele 500er Fans aufhalten.
Die entscheidung einen 126er zu fahren da bist Du schonmal vollkommend richtig. Es ist ein kleines aber schönes Auto.
Wenn Du vorhast einen aus Polen zu holen, achte unbedingt auf das Baujahr. Am besten Du suchst dir einen aus Deutschland mit Deutschen papieren, oder einen der aus den 80er Jahren kommt, die sind vom Blech sowieso viel besser.
Lufti oder Wassergekühlter Motor, wenn Du Ahnung hast ist es eigentlich egal, sonst würde ich den Luftgekühlten Motor empfehlen, der ist einfacher in der Reperatur, und es gibt viel mehr Teile dafür im bereich Tuning und so. Der Wassergekühlte hat zwar einige PS mehr, aber der Motor ist recht verbaut und Du bekommst an Tuning teile nichts dafür, oder nicht viel.

Kostenmäßig, gehen wir mal von einem Luftgekühlten Motor aus 650ccm kostet der im Jahr 177 Euronen Steuer.

Schau mal bei mir auf der Seite:
http://www.fiat-126.org/Kosten.html

Der B

Unregistered

1

Sunday, August 23rd 2009, 4:28pm

Start mit 126er?

Hallo Leute
Ich werde im Dezember mein 18. Lebnesjahr erreichen und hab mich schon länger nach einem Auto umgeguckt. Wie es der ZUfall so wollte war ich vor kurzem familienbedingt in Polen un hab mich wie ihr in den 126er verschossen und überlege mir ernsthaft solch ein Auto anzuschaffen. Da ich aber leider nicht genau weiß ob dieses auch fuer mich und mein Alter geeignet ist hab ich mich hier angemeldet und wollte mir mal die Meinung der Fachschaft anhoeren. Momentan bin ich nohc Schueler der 12.Klasse also ist mein Einkommen relativ gering (ca.100euro monatlich plus bereits angespartes Geld welches den Kauf an sich und einige "Arbeiten" locker decken sollte) Nun hoffe ich dass ihr mir eine Empfehlung oder einen Rat geben könnt.
Vielen Dank schonmal im voraus! MfG Der B

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Der B, verfasst am Sunday, August 23rd 2009, 4:28pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Hits today: 4,509 | Hits yesterday: 9,700 | Hits total: 13,968,798 | Hits record: 177,220 |

Counter age (days): 5,318.4 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am