Du bist nicht angemeldet.

pinocretino

unregistriert

12

Mittwoch, 4. Juni 2008, 09:27

RE: Import aus Italien

Ja, das ist wirklich ein sehr hilfreichesforum :daumhoch:
Ach und wenn ich mal etwas kurz angebunden bin liegt das nicht daran das ich unhöflich sein möchte, sonder das ist mein erstes Forum in dem ich mitmische und ich check erst so nach und nach wie wo was funzt.
Aber mit euch werde ich noch zum Forumprofi.

Vielen Dank für eure Antworten ist echt spannend hier.
kanns kaum erwarten meinen eigenen 126 in die Eisdiele zu fahren. *neid*

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers pinocretino, verfasst am Mittwoch, 4. Juni 2008, 09:27 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jürgen Illtz

unregistriert

11

Mittwoch, 4. Juni 2008, 06:23

RE: Import aus Italien

Tja, ist eben "Das Forum"!! :daumhoch: :daumhoch:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürgen Illtz, verfasst am Mittwoch, 4. Juni 2008, 06:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Ronaldo

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 161

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Juni 2008, 23:37

RE: Import aus Italien

EDIT meint: einfach dem Link hier im Forum folgen Kurzzeitkennzeichen im Ausland . Da steht eigentlich alles drin!!
Mensch, ist das hier ein Super-Forum. :daumhoch:
Genau die Informationen habe ich mir damals mühsamst aus dem Netz zusammengesucht....



Ich will es eigentlich nicht weiter vertiefen, aber über eine Grenze mit Grenzern (und dann noch die schweizerische) zu fahren mit Kurzzeitkennzeichen ist schon ziemlich.... :wand:

Ich wurde in Bayern bei meiner Überführung mit KuZeiKenn von der Polizei angehalten, denen habe ich sogar erzählt, dass ich aus Italien komme, das hat die gar nicht interessiert. Ich musste es Ihnen zwangsläufig erzählen, da ich nur italienische Papiere dabei hatte.

In Italien selbst ist es teils geduldet, mir den Dingern zu fahren, teils gibts aber auch Stress. Ich persönlich habe aber noch nie gehört, dass ein carabiniero einen kleinen alten Fiat nicht hätte fahren lassen!

Anderes grundsätzliches Problem bei den KuZeitKenn: Die Gültigkeit von 5 Tagen nicht überschreiten! Also Reise gut planen!!!!

Bei meiner Überführung wurde ich nur deswegen von der Polizei angehalten, weil ich in der Nacht mit 80 auf der Autobahn unterwegs war mit seit 1 Stunde abgelaufenen Kennzeichen. :wand: :wand:
Ich hatte das gar nicht mitbekommen, da ich meine Reisestrecke mit einer höheren Durchschnitssgeschwindigkeit geplant hatte....

DAS gab eine nette Geldstrafe.

Also Brandse, ich pflichte Dir bei: Es kann (fast) finanzieller Selbstmord werden. Ich könnte mich heute noch für meine Dummheit ohrfeigen.

Eine 2. Überführung hat jedoch auf demselben Weg mit KuZeiKenn gut geklappt!!

Übrigens muss auf dem Antrag fürs KuZeiKenn ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass man damit nicht ins Ausland darf. Das ist von der Zulassungsstelle abhängig. Bei uns in Berlin gab es alte Anträge ohne den Zusatz, jetzt stehts aber immer drauf. Wenns bei Dir nicht draufsteht: Ab nach Italien....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ronaldo, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 23:37 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ronaldo« (3. Juni 2008, 23:42)


Brandse

Ölfiltersucher

Beiträge: 2 125

Wohnort: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 3. Juni 2008, 21:46

RE: Import aus Italien

Zitat

Original von Fiatos
Aber nur, wenn man erwischt wird oder wie?
Verstehe ich auch nicht ganz, was da jetzt teuer ist ?( ?(


Na das Bussgeld, wenn Du erwischt wirst!
Udn wenn Du nen Crash nach de Grenze hast, und es kommt raus, das Du aus dem Ausland reingekommen bist...
Wenn ees Grenzer gibt, Petzen die gerne. Hatte ein Kollege an der Schweitz-Deutschen Grenze.
Signatur von »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 21:46 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zwergziege

Scheibenbremser

Beiträge: 6 546

Wohnort: Remscheid-NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R S
-
B J 7 6 H
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Juni 2008, 21:41

Hy,
Polen (dort gibts bestimmt viele Weiße) liegt vieleicht etwas näher und eine Überführung ist einfacher.Am besten einen bis Bj.1992.Alles danach bekommt mann nur schwer oder garnicht zugelassen.
Siehe auch bei Zulassung.
Signatur von »Zwergziege« Mit freundlichen Grüßen

Christian Werner

Fiat 126 in Verde Prato 336.Gebaut 12/1975 in Turin.Erstzulassung 04/1976 in Kassel als Steinwinter 250 L. Seit 2005 in meinem Besitz :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zwergziege, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 21:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Fiatos

Sportauspuff Blender

Beiträge: 4 021

Wohnort: Pinneberg

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Juni 2008, 19:18

RE: Import aus Italien

Aber nur, wenn man erwischt wird oder wie?
Verstehe ich auch nicht ganz, was da jetzt teuer ist ?( ?(
Signatur von »Fiatos« Bilder vom Alfa 126

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fiatos, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 19:18 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brandse

Ölfiltersucher

Beiträge: 2 125

Wohnort: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Juni 2008, 16:21

RE: Import aus Italien

Finanzieller Selbstmord, weil es höllisch teuer ist, mit nem deutschen Kurzzeitkennzeichen nach Deutschland reinzufahren.

Ich finde den Text gerade nicht. (STVA Köln)
Signatur von »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 16:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Ronaldo

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 161

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juni 2008, 16:17

RE: Import aus Italien

Zitat

Das ist finanzieller Selbstmord!

wie meinst Du das??

Zitat

Du darfst mit unseren Kurzzeitkennzeichen ein Auto ins EU Land rüberbringen, aber niemals einführen!

Sag ich doch!

Zitat

Habe da mal irgendwann nen Text auf der Seite vom STVA Köln gefunden....

was denn??

Problem in Italien sind die Kennzeichen: einfach abschrauben und neues dran geht nicht, da das Kennzeichen mehr oder weniger der Eigentumsnachweis fürs Auto sind. Der Wagen müßte also ganz offiziell umgemeldet werden für Ausfuhrkennzeichen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ronaldo, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 16:17 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


pinocretino

unregistriert

4

Dienstag, 3. Juni 2008, 16:12

RE: Import aus Italien

:dankes:
wohler wäre mir auch bei der sache, wenn er schon in D ist.
aber finde keinen lufti für wenig geld in weiß :(

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers pinocretino, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 16:12 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brandse

Ölfiltersucher

Beiträge: 2 125

Wohnort: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Juni 2008, 16:08

RE: Import aus Italien

Das ist finanzieller Selbstmord!

Du darfst mit unseren Kurzzeitkennzeichen ein Auto ins EU Land rüberbringen, aber niemals einführen!
Also der Wagen muss in Deutschland stehen, dann Kennzeichen dran, und ab nach Hause.

Ich habe mal fast nen Faltcaravan aus NL geholt... Aber vorher noch erfahren, das das sowas von teuer ist... Der Vorbesitzer hat ihn mir dann über die Grenze gezogen, sein Kennzeichen abgemacht, ich meins dran, und gut.
Alles andere ist sowas von teuer!
Habe da mal irgendwann nen Text auf der Seite vom STVA Köln gefunden....

Du brauchst entweder ein Italienisches Ausfuhrkennzeichen oder einen Anhänger!
Signatur von »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 16:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Ronaldo

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 161

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juni 2008, 15:57

RE: Import aus Italien

Hab mal nen 500 Kombi aus Italien geholt.

Offiziell müßtest Du den Wagen in Italien ummelden (kostet in Italien richtig Geld) und dann ein italienisches Ausfuhrkennzeichen holen...---->Vergiss es!! Da bist Du 1 Woche mit Behördengängen beschäftigt und gibts Unmengen Kohle aus.

Besser, aber nicht ganz legal: Kurzzeitkennzeichen aus Deutschland mitnehmen, dranschrauben und los. Vorher den Wagen in Italien abmelden (in Italien=Verschrottung, "demolizione"). Kostet ein paar Euro, alle papiere im Original mitgeben lassen (auch die der demolizione) und gut ist.

Zoll gibts keinen mehr.

TÜV braucht man für Kurzzeitkennzeichen nicht, der Wagen muss nur fahrtüchtig sein.

ABER: Bei uns in Berlin steht auf dem Antrag für Kurzzeitkennzeichen drauf, dass diese nicht im Ausland gelten. Ich habe auch schon gehört, dass die carabinieri Wagen mit Kurzzeitkennzeichen eingezogen haben.
wie das bei euch gehandhabt wird, weiß ich nicht.

Ich habs trotzdem gemacht, war eine lustige Fahrt. Ich würd sowas immer mit nem Kurzurlaub verbinden und mir Zeit für die Fahrt nehmen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Ronaldo, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 15:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


pinocretino

unregistriert

1

Dienstag, 3. Juni 2008, 15:07

Import aus Italien

Hilfe!
Wie läuft das ab wenn ich einen in Italien kaufe?
Was für Kennzeichen brauche ich für die Überführung? Was muss ich beim Zoll beachten? Hat dann aber noch gar kein deutschen TÜV, funktioniert das mit der Überführung trotzdem? Hat das jemand schon mal gemacht?
?(

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers pinocretino, verfasst am Dienstag, 3. Juni 2008, 15:07 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 280 | Besucher gestern: 1 150 | Besucher gesamt: 10 434 109 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 656,36 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01