Du bist nicht angemeldet.

Zwergziege

Scheibenbremser

Beiträge: 6 537

Wohnort: Remscheid-NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R S
-
B J 7 6 H
  • Private Nachricht senden

5

Montag, 20. November 2006, 21:01

Zitat

Original von Michael T
Wasserbeutel habe ich kontrolliert ,sind dicht.Jetzt wo die Abläufe in der Mulde wieder frei sind kann sich wenigstens kein Wasser mehr sammeln.Werde morgen mal suchen, alles trocken machen und dann Schlauch draufhalten.Obwohl meine Frau ist ziemlich klein. Ich könnte sie mit einer Taschenlampe bewaffnet in den Kofferraum legen und dann Schlauch draufhalten. Wenn ich ihr den Vorschlag machen würde lässt sie sich scheiden. mfg Michael


Hy,
gib ihr aber `ne Leiter mit, dann kann sie gegebenfalls in die Mulde klettern lol lol
Signatur von »Zwergziege« Mit freundlichen Grüßen

Christian Werner

Fiat 126 in Verde Prato 336.Gebaut 12/1975 in Turin.Erstzulassung 04/1976 in Kassel als Steinwinter 250 L. Seit 2005 in meinem Besitz :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fitschi 88« (21. August 2007, 21:07)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zwergziege, verfasst am Montag, 20. November 2006, 21:01 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Michael T

unregistriert

4

Montag, 20. November 2006, 20:45

Wasserbeutel habe ich kontrolliert. Sind dicht. Jetzt wo die Abläufe in der Mulde wieder frei sind kann sich wenigstens kein Wasser mehr sammeln. Werde morgen mal suchen. Alles trocken machen und dann Schlauch draufhalten. Obwohl, meine Frau ist ziemlich klein. Ich könnte sie mit einer Taschenlampe bewaffnet in den Kofferraum legen und dann Schlauch draufhalten. Wenn ich ihr den Vorschlag machen würde lässt sie sich scheiden. mfg Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fitschi 88« (21. August 2007, 21:10)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michael T, verfasst am Montag, 20. November 2006, 20:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zwergziege

Scheibenbremser

Beiträge: 6 537

Wohnort: Remscheid-NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R S
-
B J 7 6 H
  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. November 2006, 19:15

Hy,
schau Dir auch mal die Radkastenecken an. Gerne kommt das Wasser auch bei den Scheinwerfern rein ..aber so viel.. oder sind deine WASSERBEUTEL ausgelaufen??? Der BIS hat ja 2...:clo:
Signatur von »Zwergziege« Mit freundlichen Grüßen

Christian Werner

Fiat 126 in Verde Prato 336.Gebaut 12/1975 in Turin.Erstzulassung 04/1976 in Kassel als Steinwinter 250 L. Seit 2005 in meinem Besitz :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fitschi 88« (21. August 2007, 21:11)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zwergziege, verfasst am Montag, 20. November 2006, 19:15 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Mulle

126er Anfänger

Beiträge: 255

Wohnort: 6/7 Chemnitz und 1/7 Pirna

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. November 2006, 18:41

Jo, die kofferraumklappe lol
schau dir mal den Gummi rundherum genauer an.
aber 5cm is doch schon ziemlich krass. Da biste ja bald an der Batterie :Achtung:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Mulle, verfasst am Montag, 20. November 2006, 18:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Michael T

unregistriert

1

Montag, 20. November 2006, 18:07

Reserveradmulde: Voll Wasser

Bei meinem 126er Bis lief heute Wasser aus dem Auto. Wie sich herausstellte waren die Abläufe in der Reserveradmulde mit Blätter verstopft. Wasser stand ca 5 cm hoch. Leider konnte ich nicht erkennen wo das Wasser rein gekommen ist. Hat der Bis irgentwo eine typische Schwachstelle wo es reinlaufen kann? Danke und Gruß Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fitschi 88« (21. August 2007, 21:13)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Michael T, verfasst am Montag, 20. November 2006, 18:07 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 395 | Besucher gestern: 1 331 | Besucher gesamt: 10 385 653 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 628,13 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01