Du bist nicht angemeldet.

BISschen Auto

126er Anfänger

  • »BISschen Auto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Wohnort: Wittgenstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 31. Mai 2018, 09:33

.... auch mal von oben in den Vergaser schauen, ob da überhaupt ausreichend Sprit im Vorratsbehälter ist!
Nicht das das Nadelventil nicht richtig aufmacht!


Danke, danke für die vielen schnellen Ratschläge.
Nadelventil hatte ich ja zuerst in Verdacht, deswegen ( und um andere Vergaserprobleme auszuschließen ) habe ich ja den kompletten Vergaser getauscht. In den ersten hatte ich reingeschaut. Sah gut aus, aber um auszuschließen das da sporadisch was hängt halt der Tausch.
Benzin ist laut Anzeige im Tank und ich habe 5 Liter nachgeschüttet. Da ich ja auch wenn ich aus dem Ersatzkanister sauge
der Meinung bin die Förderleistung ist zu gering bzw. NICHT KONSTANT, Tippe ich im Moment stark auf (beide) Benzinpumpe (n).
Den Hub habe ich NOCH NICHT kontrolliert/eingestellt. Sollte ich vielleicht mal machen!
Wenn ich den Schlauch zum Vergaser abziehe und Starte kommt ordentlich Sprit, aber ich weiß ja nicht wie das IM DAUERBETRIEB aussieht. Er läuft ja immer erst eine zeitlang. Ich kann aber sagen das wenn der Motor läuft sehr wenig bis manchmal garnichts aus der RÜCKLAUFLEITUNG kommt.
Deswegen würde ich mich freuen wenn mal einer seine RÜCKLAUFLEITUNG abziehen könnte , und mal eine Aussage oder ein Video wieviel da bei LAUFENDEM MOTOR so zurück kommt.

...sehr viel Text, Gruß Thomas
P.S.: werde den Hub auch wegen Pauls Hinweis auf die Nocke nochmal anschauen. Hat jemand das Maß wie hoch die Dichtungen sind gerade parat ?
Signatur von »BISschen Auto« Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwärtskommen - fürchte Dich nur vor dem Stehenbleiben.
Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben 8o

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BISschen Auto, verfasst am Donnerstag, 31. Mai 2018, 09:33 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BISschen Auto« (31. Mai 2018, 09:38) aus folgendem Grund: Paul


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 402

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 30. Mai 2018, 23:10

.... auch mal von oben in den Vergaser schauen, ob da überhaupt ausreichend Sprit im Vorratsbehälter ist!
Nicht das das Nadelventil nicht richtig aufmacht!

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 23:10 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Chokehebelsucher

Beiträge: 596

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 30. Mai 2018, 22:12

Die 2 Benzinpumpe ?
Dumme Frage, hast Du den Abstand eingestellt ?
(Abstand Pumpe - Motorblock/ damit wird der wirkende Hub eingestellt. Über das einlegen von Dichtungen )

Bei mir war die Membrane kaputt.
Habe noch eine neue Pumpe gehabt.
Als ich diese einsetzen wollte, haben meine ganzen Dichtungen nicht gereicht,
das die Pumpe überhaupt einen Hub gehabt hätte.
Die Pumpe wurde ständig gedrückt.

Habe dann bei der alten Pumpe nur eine neue Membrane eingesetzt und die alten Dichtungen weiter verwendet. Damit läuft er jetzt wieder ohne Probleme.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 22:12 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AHERL« (30. Mai 2018, 22:16) aus folgendem Grund: 1


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 817

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. Mai 2018, 21:29

Blöde Frage, aber ist noch genug Benzin im Tank?

Hatte ich zu meiner Anfangszeit mal, da hat mich die Tankanzeige angelogen.

Meiner ist auch immer nach ein paar Minuten wieder ausgegangen. Zum Testen hatte ich immer Benzin über einen Kanister angesaugt. Der Rücklauf ging wieder in den Tank. Und er ist wieder für ein paar Minuten bzw. paar hundert Meter gefahren.

Das Spiel hatte mich damals einige Abende gekostet.

Irgendwann wollte ich dann den Tank ausbauen und musste feststellen, er war nur leer :teufel:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 21:29 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Paul

Aus Pisdez wurde Paul

Beiträge: 1 448

Wohnort: Dörverden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

* * *
-
F B * * *
  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:36

Wenn 2 Benzinpumpen nicht funktionieren liegt der verdacht nahe das die Nocke für die Benzinpumpe nicht mehr da ist

Aus dem selben Grund habe ich eine Elektrische pumpe verbaut mein Nocken macht 2mm Hub was viel zu wenig ist
Signatur von »Paul« Ich weiss, das ich nichts weiss :Achtung:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Paul, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


BISschen Auto

126er Anfänger

  • »BISschen Auto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Wohnort: Wittgenstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:23

Nee, das passt. Habe ja mal versucht aus dem Reservekanister zu saugen und habe beide Schläuche in den Kanister gehängt.
Also 46 Liter die Stunde sieht anders aus.

Ein Video von einem funktionierenden BIS, wo man sieht wieviel aus der Rücklaufleitung "spritzt" wäre super.

Ich kann ja noch bis morgen mit der Benzinpumpen-Bestellung warten. :rauchen:

Habe das ganze auch ohne Tankdeckel probiert.... und AUS DEM BENZINKANISTER
Signatur von »BISschen Auto« Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwärtskommen - fürchte Dich nur vor dem Stehenbleiben.
Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben 8o

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BISschen Auto, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BISschen Auto« (30. Mai 2018, 20:29) aus folgendem Grund: Konnte Stefan nicht innerhalb 30 Minuten antworten


stefan1967

Forum Presse Sprecher

Beiträge: 739

Wohnort: Schalkenbach

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

A W
-
G Y * * H
A W
-
G Y * * *
  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:14

Schon mal die Unterdruck Verschlauchung gecheckt?

Gruß, Werner



Hast du den Unterbruckschlauch am Tank geprüft? Der befindet sich unter dem Rücksitz

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers stefan1967, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:14 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 817

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:10

Benzinpumpe[...] gewechselt


Schau mal ob Vor- und Rücklauf passt. Hatte mal eine da war VL und RL genau andersrum wie bei der original Pumpe.

Komischerweise ist es so trotzdem einige km gefahren

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:10 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


BISschen Auto

126er Anfänger

  • »BISschen Auto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Wohnort: Wittgenstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:04

Aktuell sieht es folgendermaßen aus. Ventile auf ca. 0.42mm eingestellt. Super angesprungen und 15min. vor der Garage gelaufen.
Dachte das dann der Wert von 0.39mm doch richtig war. Dann vor dem Haus die Straße hin und her gefahren. Nach gefühlten 900m bei 20km/h mit logischerweise kaum Gas
ausgerollt. AUS! Klappe auf und kaum Benzin im Filter zu sehen. Mal mit Schlauch aus dem Benzinkanister versucht, aber es kommt so gut wie kein Sprit aus der Rücklaufleitung.
Werde jetzt mal eine NEUE bestellen. Hatte ja vorher nur gebraucht gegen gebraucht getauscht. Kann leider den Benzinrücklauf bzw. den Durchfluss im Benzinfilter leider nicht
mit meinem blauen Bis vergleichen, da gerade der Anlasser in den Streik getreten ist.

Wäre schön wenn jemand das mit dem "Ventilspiel zum überprüfen der Steuerzeiten" erklären könnte. Da komm ich ja gar nicht mit klar.
Signatur von »BISschen Auto« Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwärtskommen - fürchte Dich nur vor dem Stehenbleiben.
Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben 8o

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BISschen Auto, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:04 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Paul

Aus Pisdez wurde Paul

Beiträge: 1 448

Wohnort: Dörverden

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

* * *
-
F B * * *
  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. Mai 2018, 17:42

Systematisch betrachtet : Motor springt an und Läuft im Lehrlauf dann ist die Zündung ok!

Motor Läuft unter last ? wie lange ?
Geht aus , wie ? mit Stottern Aussetzer oder nur bei Vollgasgeben?
Signatur von »Paul« Ich weiss, das ich nichts weiss :Achtung:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Paul, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 17:42 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 402

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. Mai 2018, 15:33

Schon mal die Unterdruck Verschlauchung gecheckt?

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 15:33 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


BISschen Auto

126er Anfänger

  • »BISschen Auto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Wohnort: Wittgenstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. Mai 2018, 14:57


Habe mir mal die BIS unterlagen durchgeschaut. Die Angabe 0,39 ist das Ventilspiel zum prüfen der Steuerzeiten.
Für die Einstellung bei kaltem Motor ist für E + A Ventil 0,15 bei kaltem Motor angegeben. Das ist im Werkstatthandbuch, in der Betriebsanleitung und im Datenblatt das A. Gestl zu Verfügung stellt so aufgeführt. Ich habe hier lieber etwas mehr Spiel und stelle auf 0,20 ein.

Gruß Dieter

Also bei Ventilspiel zum prüfen der Steuerzeiten komme ich gerade nicht mehr mit. Suche gleich mal nach den Dichtungen und lass mal brummen.
Da ich ja wie schon geschrieben alle möglichen Komponenten gewechselt habe und die Ventile auf 0.25 standen habe ich sonst keine Idee mehr was ich sonst noch versuchen kann.

Oder gibt es irgendwo einen Thermoschalter der das Ding ab einer gewissen Temperatur lahm legt? :60:

Gruß Thomas
Signatur von »BISschen Auto« Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwärtskommen - fürchte Dich nur vor dem Stehenbleiben.
Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben 8o

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BISschen Auto, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 14:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Dieter

Forum Durchsucher

Beiträge: 62

Wohnort: Kaarst

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. Mai 2018, 10:13

Habe mir mal die BIS unterlagen durchgeschaut. Die Angabe 0,39 ist das Ventilspiel zum prüfen der Steuerzeiten.
Für die Einstellung bei kaltem Motor ist für E + A Ventil 0,15 bei kaltem Motor angegeben. Das ist im Werkstatthandbuch, in der Betriebsanleitung und im Datenblatt das A. Gestl zu Verfügung stellt so aufgeführt. Ich habe hier lieber etwas mehr Spiel und stelle auf 0,20 ein.

Gruß Dieter

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Dieter, verfasst am Mittwoch, 30. Mai 2018, 10:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Chokehebelsucher

Beiträge: 596

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 29. Mai 2018, 21:51

Im Werkstatt Handbuch steht es auch so.
Im Kaltenzustand 0.39.

Habe mir mal die BIS Pumpe mit der Rück-/Leckleitung genauer angeschaut.
Ich vermute, das da kein Ventiel verbaut ist.
Sondern mit staudruck und einem Engpass das geregelt wird. Es besteht nur eine kleine Bohrung in die Leckleitung.
Bei Steigenden Druck, wird der Überschuss dort abgeleitet.
Die Förderlestung (ist bei 4000 U/Min) sind 45 l und >0,2 bar.
Also wesentlich mehr als erforderlich.

Vermute das beim verwechseln der Schläuche, etwas Benzin trotzdem des Engpasse gefördert wird. Das für paar Kilometer reicht.
»AHERL« hat folgende Datei angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Dienstag, 29. Mai 2018, 21:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

Beiträge: 14 268

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Mai 2018, 21:36

im Buch vom Bis werde ich auch net schlau da stehen auch die 39 aber glaube anders gemeint.................da ich weis thomas hat selbe ,schlecht beschrieben aber mal in ruhe schauen
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Dienstag, 29. Mai 2018, 21:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 402

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Mai 2018, 21:15

Hab beim Gerstl auch grad die Angabe von 0,39 gefunden.
Das macht aber keinen Sinn!
Der BIS Motor läuft weit nicht so heiss wie die Luftis, warum also so ein hohes Spiel an den Ventilen einstellen?

Da müsst der klappern ohne Ende!

.... mit ner guten Nocke lief mein BIS ja wie eine 1, da waren die Ventile auch auf 0,2 / 0,25 eingestellt!

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Dienstag, 29. Mai 2018, 21:15 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chiemseeumrunder« (29. Mai 2018, 21:16) aus folgendem Grund: .


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 817

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Mai 2018, 21:04

Benzinpumpe[...] gewechselt


Schau mal ob Vor- und Rücklauf passt. Hatte mal eine da war VL und RL genau andersrum wie bei der original Pumpe.

Komischerweise ist es so trotzdem einige km gefahren

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Dienstag, 29. Mai 2018, 21:04 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


BISschen Auto

126er Anfänger

  • »BISschen Auto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Wohnort: Wittgenstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Mai 2018, 21:00

Das mit dem Thema ist eine gute Idee.
Da ich mich parallel um die Koffer kümmere sage ich morgen (Foto) was zu den Quellen meiner Einstellwerten.

Da ich Benzinpumpe, Vergaser, Zündspule, Verteiler und Kerzen gewechselt habe, und die Ventile auf ca.0.25 eingestellt waren, bin ich davon ausgegangen das die 0.39mm
meine letzte Chance sind das der Motor länger als 3 Minuten läuft.
Signatur von »BISschen Auto« Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwärtskommen - fürchte Dich nur vor dem Stehenbleiben.
Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben 8o

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BISschen Auto, verfasst am Dienstag, 29. Mai 2018, 21:00 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 817

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:52

Ich hab mal eine neues Thema daraus gemacht, hat mit dem TTTT ja nix zu tun.

Wo hast Du denn die Werte gefunden?

Ich stelle den BIS genauso ein, wie den Lufti:

Ventile bei kaltem Motor:
Einlass 0,2 mm
Auslas 0,25 mm

Zündung:
Unterbrecher 0,5 mm (gibt je nach Verteiler unterschiedliche Angaben)
Zündzeitpunkt 10 ° vor OT

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Dienstag, 29. Mai 2018, 20:52 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

Beiträge: 14 268

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:46

Habe gerade noch andere Probleme, da wir am Samstag mit 5 Personen von Mallorca wieder gekommen sind und das komplette Gepäck weg ist.

Thomas allein im urlaub........Anlasser und Lampe ist raus gesucht :-)
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Dienstag, 29. Mai 2018, 20:46 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Beiträge: 1 402

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:41

:64: :66: 0,42mm Ventilspiel :64: :66:

Das ist definitiv zu viel!
Da hämmert es dir die Ventile rein wie Geschosse!
Ventile und Nockenwelle werden das nicht lange unbeschadet mitmachen!
0,2 und 0,25 würde ich einstellen!

Gruß, Werner
Signatur von »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Dienstag, 29. Mai 2018, 20:41 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


BISschen Auto

126er Anfänger

  • »BISschen Auto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Wohnort: Wittgenstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:18

Mach das zuerst, dann kannst du dir das andere mit größter Wahrscheinlichkeit sparen.........


Hallo,
habe eben das Ventilspiel kontrolliert.
Problem ist ( wir reden vom BIS), das ich zwei verschiedene Vorgaben gefunden habe.
Aber der Reihe nach. Vorgabe 1 war kalt 0.15mm für alle Ventile. Vorgabe 2 war 0.39mm.
Da bei mir alle auf 0.25mm waren bin ich auf ca.0.42mm gegangen. Konnte aber noch keinen Probelauf machen, da ich die Dichtungen für die Stehbolzen gerade nicht finde.
Habe gerade noch andere Probleme, da wir am Samstag mit 5 Personen von Mallorca wieder gekommen sind und das komplette Gepäck weg ist.
Falls noch jemand andere Einstellwerte empfehlen kann dann immer her damit.

Gruß Thomas
Signatur von »BISschen Auto« Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwärtskommen - fürchte Dich nur vor dem Stehenbleiben.
Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben 8o

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BISschen Auto, verfasst am Dienstag, 29. Mai 2018, 20:18 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 512

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2018, 21:25

..........werde ich mich den Ventilen widmen.

Mach das zuerst, dann kannst du dir das andere mit größter Wahrscheinlichkeit sparen.........

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Montag, 14. Mai 2018, 21:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


BISschen Auto

126er Anfänger

  • »BISschen Auto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Wohnort: Wittgenstein

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2018, 12:58

Einstellungen BIS

Hast übrigens schicke Fenster hinterm Zelt :thumbsup:

Bei meinem roten sind jetzt andere Benzinpumpe, anderer Vergaser und andere Zündspule drauf. Geht immer noch nach ca.3 Minuten aus, und muss dann Stunden stehen bevor
er wieder anspringt. Werde in 2 Wochen (vorher komme ich nicht dazu) Verteiler und Zündkerzen austauschen. Als letztes, wenn Verteiler und Zündkerzen auch nichts gebracht
haben sollten, werde ich mich den Ventilen widmen.

Halte Dich am laufenden. Aber 1000 km werde ich nicht fahren, maximal Salchendorf und zurück.

Gruß Thomas
Signatur von »BISschen Auto« Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwärtskommen - fürchte Dich nur vor dem Stehenbleiben.
Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben 8o

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers BISschen Auto, verfasst am Montag, 14. Mai 2018, 12:58 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 637 | Besucher gestern: 1 221 | Besucher gesamt: 10 382 954 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 626,45 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01