Du bist nicht angemeldet.

Wolkoo

Forum Neuling

  • »Wolkoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Backnang

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 17. April 2018, 20:36

Was für eine?

Meine Ape ist soweit fertig. Die Buckelape meiner Frau steht als nächstes an. Da gibt es viel zu tun. Gruß Wolfgang

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wolkoo, verfasst am Dienstag, 17. April 2018, 20:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Bandit

Forum Durchsucher

Beiträge: 40

Wohnort: Allmersbach im Tal

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 17. April 2018, 20:25

Klaro

Ich schraube auch gerade an ner Ape...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Bandit, verfasst am Dienstag, 17. April 2018, 20:25 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Wolkoo

Forum Neuling

  • »Wolkoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Backnang

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 17. April 2018, 20:17

So schnell bin ich nicht

Danke für das Angebot. Aber so schnell bin ich nicht. Muss morgen meiner Vespa Ben neuen Hauptständer verpassen. Danach ist der Rennzwerg wieder dann. Ich würde mich melden wenn das ok ist? Gruß Wolfgang

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wolkoo, verfasst am Dienstag, 17. April 2018, 20:17 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Bandit

Forum Durchsucher

Beiträge: 40

Wohnort: Allmersbach im Tal

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 17. April 2018, 20:13

Hallo Wolfgang,

falls Du einen gebrauchten Vergaser probieren magst, habe ich einen. Er lief auf meinem Prüfstand ohne Mucken...

Gruß Oli

aus AiT

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Bandit, verfasst am Dienstag, 17. April 2018, 20:13 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Wolkoo

Forum Neuling

  • »Wolkoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Backnang

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. April 2018, 08:57

Oh je

So etwas dachte ich mir schon. Werde mal prüfen ob ich Spiel bemerke an der Welle. Befor ich das ausbaue. Vielleicht spar ich mir die Arbeit und kauf irgendwann einen AT Vergaser. Mal sehen. Gruß Wolfgang

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wolkoo, verfasst am Mittwoch, 11. April 2018, 08:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Beiträge: 1 406

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. April 2018, 08:54

... Drosselklappenwelle.
Da im Repsatz eine dabei war werde ich versuchen sie einzubauen.
Wenn es eine Standardwelle ist, dann bringt der Austausch nichts. Nicht die Welle nutzt sich ab sondern die Bohrung im Vergaser wird größer.
Ist es eine Übermaßwelle, was sinnvoll wäre, brauchst du eine passende Reibahle um den Vergaser aufzureiben, sonst kriegst du die Welle nicht rein.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Mittwoch, 11. April 2018, 08:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

Beiträge: 14 273

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 10. April 2018, 20:00

ich meine da ist so Kunstoffring drin drin,was auch schon mal hilft die Schraube zarghaft nachziehen
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Dienstag, 10. April 2018, 20:00 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Wolkoo

Forum Neuling

  • »Wolkoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Backnang

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. April 2018, 10:23

Er läuft wieder mi Leerlauf

So nun sind die Teile erneuert worden, sprich die Dichtungen am Vergaserfuß und das Kunststoffteil.
Ober wo das Rohr zum Luftfilter geht kam nun auch eine Dichtung rein, da war keine.
Im Leerlauf läuft er nun wieder. Leider reagiert er noch auf Falschluft. Ich denke es ist die Drosselklappenwelle.
Da im Repsatz eine dabei war werde ich versuchen sie einzubauen. Gibt es wirklich keine Dichtung für die Welle?
Gasgestäne aushängen, dann ist da eine kleine Mutter und eine Feder, die mache ich als nächstes weg, dann wieder den Vergaser runter nehmen,
umdrehen, die zwei Schrauben der Drosselklappe raus und dann die Welle herausiehen. Stimmt das so?

Bevor ich das mache word er aber erst mal gefahren, jetzt wo er nicht mehr ausgeht.
Gruß aus Backnang

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wolkoo, verfasst am Dienstag, 10. April 2018, 10:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 515

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. März 2018, 18:21

@Vergaserfuß: auf plane Dichtflächen achten! (ich mache das mit der Karosseriefeile, andere mit Schleifpapier und einer sehr ebenen Unterlage). Vergaserfuß UND das Zwischenstück zum ZK.
Oft hilft hier auch wenn die Dichtungen doppelt genommen werden...........

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 22. März 2018, 18:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Wolkoo

Forum Neuling

  • »Wolkoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Backnang

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. März 2018, 17:49

Update die 2.

So nun habe ich das elektrische Leerlaufventil ausgebaut und gereinigt. Mit Bremsenreiniger und Drahtbürste. Schon besser. Beim prüfen auf Falschluft kam der eigentliche Fehler zum Vorschein. Der Motor reagiert am Vergaserfuß auf den Bremsenreiniger. Somit Dichtungen bestellt. Erstmal warten bis die kommen. Aber es sieht gut aus. Gruß aus Backnang

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wolkoo, verfasst am Donnerstag, 22. März 2018, 17:49 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 515

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. März 2018, 17:45

Vergaser zerlegen ist ganz einfach:
Vergaser teil-zerlegen und zusammenbauen.
Der einzige Unterschied besteht am Leerlaufventil.
Hier schraubt man das einfach heraus (egal ob mit oder ohne Elektrik) .
Nun kann man die Düse einfach vom Düsenträger, in deinem Fall der Elektrikteil, herausziehen.
Kann man in der Längsrichtung hindurchsehen ist es in Ordnung - sieht man die Bohrung nicht, dann einfach ausblasen.
NIEMALS mit einem Draht oder einer Nadel stochern - dadurch wird der Querschnitt verändert und alles ist Schei..

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 22. März 2018, 17:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Wolkoo

Forum Neuling

  • »Wolkoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Backnang

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. März 2018, 14:23

Update:

Das Leerlaufventil klackt, ob sich im inneren etwas tut kann ich nicht sagen, muss es erst ausbauen.
Anruf im Shop hat nicht viel gebracht. ich wollte wissen ob ich ein mechanisches Leerlaufventil kaufen kann das in den Vergaser passt. Das konnte mir niemand sagen. ich denke das ich ja irgendetwas wie ein Adapterstück bräuchte, die mechanische LL Düse ist doch bestimmt kleiner. Wie mache ich die elektrische LL Düse am besten sauber? Herausschrauben und sehen ob sich im ausgebauten Zustand was tut ist klar, aber wie mache ich sie sauber oder wie erkenne ich ob da Dreck drinnen ist? In die Bohrung blasen? Mit Druckluft? Oder Bremsenreiniger? Was meint ihr?
Gruß aus Backnang.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wolkoo, verfasst am Donnerstag, 22. März 2018, 14:23 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 515

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. März 2018, 22:09

(Elektrik und/oder Mechanik)

Genau das meinte ich mit Elektrik! :Friends:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 15. März 2018, 22:09 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

Beiträge: 14 273

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. März 2018, 21:16

also wenn ich richtig verstehe hat er nur gelesen nicht geschaut,klar hat unser grüner recht .....
aber hier könnt ich mir auch recht simples Problem vorstellen ....
sind denn da auch kabel noch dran......
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Donnerstag, 15. März 2018, 21:16 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 515

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. März 2018, 17:44

Bevor du etwas bestellst muß erst der Fehler gefunden werden!
Elektrisches Leerlaufventil - kann sein. (Elektrik und/oder Mechanik)
Verstopftes Leerlaufsystem - kann sein.
Falschluft - kann sein.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Donnerstag, 15. März 2018, 17:44 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jürgen Illtz

Benzin-Quatscher

Beiträge: 4 305

Wohnort: Leutkirch

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

R V
-
W P 7 0 0
  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. März 2018, 12:21

Ruf Günni an, der hat alles da!
Signatur von »Jürgen Illtz« www.labestiabianca.de

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jürgen Illtz, verfasst am Donnerstag, 15. März 2018, 12:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Wolkoo

Forum Neuling

  • »Wolkoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Backnang

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. März 2018, 10:06

Kein Leerlauf mehr

Hallo zusammen,
nun wollte ich meinen 126P aus dem Winterschlaf befreien und dann das.
So lange er warmläuft, mit choke, alles gut. Fahren geht auch, wie immer.
Aber sobald er in den Leerlauf kommt, aus. Springt sofort an uns läuft mit Gas, aber Fuß vom Pedal und aus.
Nun habe ich gelesen und gesehen das er eine elektrische Leerlaufdüse hat. Strom drauf und schauen/spüren was sie macht muss ich noch.
Nun habe ich aber auch gelesen das man eine mechanische einbauen kann, nur ich finde keine.
In keinem Shop habe ich eine Leerlaufdüse gefunden, nur die Repsätze. Wenn ich einen großen Repsatz bestelle, passt die dann auch?
Habe einen Fiat 126, Bj 93 glaube ich, mit dem ELX Vergaser-also el.Leerlaufdüse.
Hoffe mir kann einer sagen wo ich das Teil bekomme. Vielen Dank, Gruß aus Backnang

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Wolkoo, verfasst am Donnerstag, 15. März 2018, 10:06 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 1 598 | Besucher gestern: 2 076 | Besucher gesamt: 10 393 519 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 631,64 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01