Du bist nicht angemeldet.

freakyone

126er Anfänger

Beiträge: 297

Wohnort: Kreischa OT Lungkwitz

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 26. Januar 2018, 19:35

Versatzschrauben hatte ich beim TÜV angefragt. Werden fast gar nicht mehr eingetragen. Dann muß es direkt in den Papieren der Felgen stehen, dass Versatzschrauben genehmigt sind und welche.
Ich habe auch Adapterplatte von H&R. Vorteil bei denen ist, dass es ein Gutachten dazu gibt. Allerdings tragen sie mindestens 20mm pro Seite auf. Aus den Felgen mit ET33 werden quasi Felgen mit ET13. Das wäre lt. TÜV allerdings im Rahmen und eintragungsfähig, wenn die Freigängigkeit der Reifen und Felgen gewährleistet ist. Bei meinem Fiat wurden allerdings Radläufe vom Golf I eingeschweißt. Das bringt deutlich mehr Spielraum.
Signatur von »freakyone« Wir sind nicht auf dieser Welt um so zu sein, wie es andere wollen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers freakyone, verfasst am Freitag, 26. Januar 2018, 19:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Gördi288

Forum Durchsucher

Beiträge: 23

Wohnort: Schwarzenbruck

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 26. Januar 2018, 15:54

Ich glaube selbst wenn die mit Adapterplatten drauf gehen, wird es bei 6 Zoll Breite glaube ich etwas eng werden ohne Bearbeitung...

Ich habe derzeit 5,5 Zoll ET 30 drauf und jammer schon, weil er mit der neuen zulassungsfähigen Bereifung vorne am Kotflügel angeht ;(

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Gördi288, verfasst am Freitag, 26. Januar 2018, 15:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Maluszek126

Forum Neuling

  • »Maluszek126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Berlin

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 26. Januar 2018, 14:05

Wie wird diese durch das Mitelloch zentriert?
Normalerweise hat man ja die Radnabe worauf die Felge zentriert wird. Aber hier sind es ja nur "Löcher" ohne diese Nut auf der sich die Felge stützt.
Oder verstehe ich da was falsch? ?(

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Maluszek126, verfasst am Freitag, 26. Januar 2018, 14:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jaro

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 198

Wohnort: Ludwigsburg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 26. Januar 2018, 13:45

Bei Versatzschrauben muss das Mittelloch passen
Dadurch wird die Felge zentriert

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jaro, verfasst am Freitag, 26. Januar 2018, 13:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Maluszek126

Forum Neuling

  • »Maluszek126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Berlin

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. Januar 2018, 12:12

6Jx 13 ET 33 passend?

Hallo zusammen,

ich habe durch die SuFu mehrere Beiträge gefunden und bin mir dennoch unschlüssig zwecks der Richtigkeit.

Ich habe vor meinem ein Satz gebrauchter Alus anzutun.
Rausgesucht habe ich mir Centra Felgen mit den maßen 6x13 ET 33 LK: 4x100.
Werden diese Felgen ohne weiteres mit Versatzschrauben passen?
Oder würdet ihr doch lieber zu Adapterplatten greifen? Falls ja, welche sind die richtigen und wo finde ich diese? Ebenfalls interssiert mich ob diese Felgen ein "OK" vom TÜV bekommen. Oder gibt es ein mir noch verborgenes gutachten zu den Felgen?

Vielen dank vorab.
»Maluszek126« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_0893.PNG (2 MB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Januar 2018, 19:59)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Maluszek126, verfasst am Freitag, 26. Januar 2018, 12:12 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Ähnliche Themen

Counter:

Besucher heute: 551 | Besucher gestern: 1 239 | Besucher gesamt: 10 561 306 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 726,14 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01