Du bist nicht angemeldet.

Hilfe Radschrauben

arcasDA

Dieseltanker

  • »arcasDA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Januar 2018, 22:10

Danke, dann mach ich das mit der Bördelung so wie beschrieben – die Bild helfen da sehr weiter.

Wegen den Felgen: Danke nochmal für dein Angebot, aber ich hab die vom Vorbesitzer jetzt einfach so in nem guten Zustand und mit neuen Reifen bekommen, da hab ich zugeschlagen.

Guten Start in die Woche.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers arcasDA, verfasst am Sonntag, 14. Januar 2018, 22:10 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 940

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Januar 2018, 22:03

So jetzt noch ein bisschen Text.
Die kleine Schraube ist M10 und für den großen Lochkreis.
Die große Schraube ist M12 und für den kleinen Lochkreis wie in Deinen Auto.

Einfach die Bördelung mit dem Hammer etwas flach klopfen und gut.

Auf Deinem Bild ist ein Ventil zu sehen. Die Lufti Felgen haben aber keinen Hump und müssen daher mit Schlauch gefahren werden.
Kannst Du auch hier nach lesen:
Warum Schläuche in den Reifen?

Hatte ich aber auch schon angedeutet, als Du meine Felgen per PN angefragt hast und Dich dann nicht mehr gemeldet hast.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 14. Januar 2018, 22:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 940

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:52

Hier ein paar Bilder, Text folgt später
»aat126« hat folgende Dateien angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 14. Januar 2018, 18:52 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


arcasDA

Dieseltanker

  • »arcasDA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:35

Danke Gerhard,
mit dem Schlauch muss ich mal checken - die kamen vom Vorbesitzer schon komplett aufgezogen so.

Die Bördelung kleiner schlagen? Das müsste dann aber schon ziemlich viel sein. Der Durchmesser der aktuellen Schrauben (am Kopf) ist sehr viel kleier als das Loch in der Radkappe. Ringsum 2mm würde ich schätzen.

Wie unterscheiden sich die Schrauben vom großen Lochkreis von denen für den kleinen? Anderes Gewinde? Länge?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers arcasDA, verfasst am Sonntag, 14. Januar 2018, 18:35 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 940

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:10

Die Schrauben aus dem Link sind für den großen Lochkreis.

Die Schrauben aus Deinem Bild sehen aber erstmal richtig aus.
Ich würde die Bördelung an Löcher der Radkappen etwas flach klopfen, dann klappern die Kappen auch nicht mehr.

Und bei den Felgen musst Du die Reifen mit einem Schlauch aufziehen!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sonntag, 14. Januar 2018, 14:10 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


arcasDA

Dieseltanker

  • »arcasDA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Wohnort: Darmstadt

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:01

Radschrauben

Hallo in die Runde,
gestern war wieder Schraubertag und die Originalen Stahleflegen sind gekommen. Wollte die zusammen mit den Blechradkappen anbringen und siehe da, die Schrauben von den Alus passen natürlich nicht.
Der Kopf ist viel zu klein (siehe Foto)
Gehe ich recht in der Annahme, dass ich für die originalen Felgen die Schrauben "mit Konus" brauche? Denn die Radkappe wird davon ja auch noch gehalten.
Die hier?
http://webshop.fi500.com/de/fiat-500/hin…radbolzen-konus
Was mich verwirrt ist, dass die für erste Serie sein sollen. Ich hab ja aber die zweite Serie, BJ 81.

Danke und Grüße, Steven
»arcasDA« hat folgende Dateien angehängt:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers arcasDA, verfasst am Sonntag, 14. Januar 2018, 14:01 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arcasDA« (14. Januar 2018, 14:07) aus folgendem Grund: Bild vergessen


Ähnliche Themen

Counter:

Besucher heute: 1 161 | Besucher gestern: 1 510 | Besucher gesamt: 10 554 492 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 722,43 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01