You are not logged in.

Slosi

Forum Durchsucher

  • "Slosi" started this thread

Posts: 34

Location: Hattingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

20

Sunday, November 6th 2016, 2:42pm

So hier mal ein Foto von der Bremse. Also der Hebel der auf die Bremsbacken drückt ist definitiv fest bei angezogener Handbremse und drückt auf die Bremsbacken. Ich werde vielleicht morgen mal probieren die alten Federn einzusetzen. Die neuen waren übelst stramm und kaum reinzubekommen.
Slosi has attached the following file:
  • IMG_6755.JPG (1.2 MB - 11 times downloaded - latest: May 21st 2019, 10:28am)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Slosi, verfasst am Sunday, November 6th 2016, 2:42pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

KeksKönig

Posts: 14,876

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

19

Saturday, November 5th 2016, 11:06pm

Der Hebel zur Bremsbackenbetätigung ist auf der Zugstange aufgesteckt.
Zieht man am Handbremshebel drückt der Hebel zur Bremsbackenbetätigung auf den "hinteren" Bremsbelagsträger - die Zugstange drückt dann, durch die Umlenkung den "vorderen" Bremsbelagsträger. Sollten nun die Angriffspunkte an dieser Hebelei zu "weit" sein kann dieses Problem auftreten.
Natürlich immer vorausgesetzt dass die Beläge und die Trommeln auch richtig verbaut und mit Sandpapier angeschliffen bzw entgratet wurden.
Mit der Handbremse die Räder zu blockieren ist beim 126 sehr schwer....... :-)


Günther du hast ja vollkommen recht ,aber so nach seiner ersten beschreibung......
Ferndiaknosen immer schwer
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 11:06pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Slosi

Forum Durchsucher

  • "Slosi" started this thread

Posts: 34

Location: Hattingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

18

Saturday, November 5th 2016, 11:02pm

Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das ich alles richtig verbaut habe aber ich mach morgen mal ein Foto.Die Hebel drücken ja auch auf die von dir beschriebenen Punkten und drücken ja auch die Backen auseinander aber blockieren die Räder halt nicht komplett.Und das obwohl der Handbremshebel schon fest ist.
Und das blockieren der Räder wird von meinem Tüv Prüfer erwartet. :huh:
Ich glaube so langsam das es irgendwie an der Ankerplatte liegt, den da stützt sich ja der Hebel.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Slosi, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 11:02pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,834

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

17

Saturday, November 5th 2016, 10:33pm

Der Hebel zur Bremsbackenbetätigung ist auf der Zugstange aufgesteckt.
Zieht man am Handbremshebel drückt der Hebel zur Bremsbackenbetätigung auf den "hinteren" Bremsbelagsträger - die Zugstange drückt dann, durch die Umlenkung den "vorderen" Bremsbelagsträger. Sollten nun die Angriffspunkte an dieser Hebelei zu "weit" sein kann dieses Problem auftreten.
Natürlich immer vorausgesetzt dass die Beläge und die Trommeln auch richtig verbaut und mit Sandpapier angeschliffen bzw entgratet wurden.
Mit der Handbremse die Räder zu blockieren ist beim 126 sehr schwer....... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 10:33pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Slosi

Forum Durchsucher

  • "Slosi" started this thread

Posts: 34

Location: Hattingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

16

Saturday, November 5th 2016, 10:05pm

Die Hebel hab ich aufgrund dieser Vermutung auch direkt erneuert. Oder meinst du quasi das der Schlitzt in der Ankerplatte sich vergrößert hat? ;(

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Slosi, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 10:05pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,834

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

15

Saturday, November 5th 2016, 9:57pm

Der Günther nhat da nix versetzt........
Aaaaaber schau mal ob die Hebel am Hinterrad, bei gezogener Handbremse, noch spreizen können oder ob die schon eher auf zug stehen.
Der Hebelmechanismus der Handbremse am Hinterrad kann schon im laufe der Jahre etwas abgenutzt sein - dadurch wird der "Zugwinkel" ungünstig. Entweder neu oder ...... ich sags ungerne : aufschweißen

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 9:57pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Slosi

Forum Durchsucher

  • "Slosi" started this thread

Posts: 34

Location: Hattingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

14

Saturday, November 5th 2016, 9:48pm

Ich glaub auch nicht das es zu lang ist. Ich mach morgen oder Montag mal ein Foto von der Bremse.
Nur nochmal zum Verständnis. Handbremshebel ist nach ganz vorn auf den Langlöchern gesetzt und Handbremsseile auf maximum angezogen.
Der Handbremshebel lässt sich mit mit Kraft auf die 4. Raste ziehen und dann nur mit 2 Händen und roher Gewalt auf die 5.Raste.
Die Handbremse zieht schon an und der Wagen rollt nicht von allein weg. Jedoch wenn ich anfahre oder Kräftig schiebe bewegt er sich.
Bei komplett zurückgedrehten Seilen passiert das gleich auf der 8. Raste.
Der müsste ja eigentlich bei voll angezogenen Seilen nicht mehr vom Fleck kommen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Slosi, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 9:48pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 6,257

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

13

Saturday, November 5th 2016, 9:34pm

Wenn sich der Handbremshebel nur 4 Rasten ziehen lässt ist das Seil NICHT zu lang.

Mach nochmal die Trommel runter und schau was passiert wenn Du die Handbremse ziehst.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 9:34pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

KeksKönig

Posts: 14,876

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

12

Saturday, November 5th 2016, 9:32pm

Das mit dem Drehen hilft.

aber keine echte lösung ,Günther hat die Halter an der schwinge versetzt mein ich da war was,ich hab altes eingebaut das was kürzer war....
aber hier kanns auch an andern sachen liegen :wn:
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 9:32pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Zwergziege

Scheibenbremser

Posts: 6,736

Location: Remscheid-NRW

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R S
-
B J 7 6 H
  • Send private message

11

Saturday, November 5th 2016, 8:46pm

Hy,
Ja ja..die Handbremse.
Es gibt da echt Unterschiede der Längen...je nach Hersteller.
Das mit dem Drehen hilft.
Signature from »Zwergziege« Mit freundlichen Grüßen

Christian Werner

Fiat 126 in Verde Prato 336.Gebaut 12/1975 in Turin.Erstzulassung 04/1976 in Kassel als Steinwinter 250 L. Seit 2005 in meinem Besitz :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zwergziege, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 8:46pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Slosi

Forum Durchsucher

  • "Slosi" started this thread

Posts: 34

Location: Hattingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

10

Saturday, November 5th 2016, 7:52pm

@ männchen: jetzt hab ich kapiert was du meinst mit dem Seil drehen. Aber wie gesagt ist der auf der vierten Raste schon am Ende. Also zu kurz kann ich mir nicht vorstellen.

@ AAT126 : die Hebel sind schon fest. Also drücken gegen die Backen. doch irgendwie scheinen diese ja nicht fest genug gegen die Trommel zu drücken.
Das Problem ist ja auch das der Wagen nicht angemeldet ist und ich somit auch nicht ein Stück fahren kann damit sich eventuell alles etwas einarbeitet.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Slosi, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 7:52pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 6,257

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

9

Saturday, November 5th 2016, 6:57pm

Sind die Hebel an den Bremstrommeln bei gezogener Handbremse auch fest oder kannst Du die da noch bewegen?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 6:57pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

KeksKönig

Posts: 14,876

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

8

Saturday, November 5th 2016, 6:37pm

Hab es bei Axel Gerstl bestellt. dieses hier:

https://webshop.fiat500126.com/katalog/a…59/handbremszug


Wie meinst du das mit an der Rolle drehen ? Das gleicht sich doch in der länge an der Rolle aus oder nicht ? Außerdem gehen beide Seiten ja nicht fest.


Das Seil ist auf der Rolle am Hebel ,hat zwei Führungen wos raus kommt unterm Auto ,du kannst dieses nun noch verkürzen in dem du dieses dort drehst,was auch geht die Führungen an den Schwingen eventuel bischen nach vorne biegen,wenn gar nix mehr geht diese versetzen wurde hier auch schon gemacht....kann sein hat bei Restauration andere Schwingen bekommen und die Repro Sachen passen nicht so dolle...

wenn du nun überall am anschlag bist ,heist Hebel mit den langlöchern und an den Schwingen nix mehr verstellen kannst ist da Seil zu lang....oder die befestigungs punkte des Seils zu weit hinten

alles andere funzt nur die Handbremse nicht so hab ich es verstanden ,wenns Nachtseller sind hast auch wenig Bremsdruck :wn:

nun auch haste überall neue Federn drin auch damit gabs probleme weil zu stramm
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

This post has been edited 3 times, last edit by "männchen" (Nov 5th 2016, 6:49pm) with the following reason: rrrrrrrr

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 6:37pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Slosi

Forum Durchsucher

  • "Slosi" started this thread

Posts: 34

Location: Hattingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

7

Saturday, November 5th 2016, 6:37pm

Ja ist leichtgängig, nirgends geknickt sitzt alles an seinem Platz aber irgendwie scheinen die Hebel die Bremsbacken nicht weit genug auseinder zu kriegen. Kann es vielleicht an der Selbstnachstellung liegen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Slosi, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 6:37pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 6,257

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

6

Saturday, November 5th 2016, 6:30pm

Wenn es nur bis zur 4ten Raste geht, kann es nicht zu lang sein.

Ist alles leicht gängig?

Ist das Seil irgendwo geknickt oder gespannt?

Ist das Seil in den dafür vorgesehen Halter?

Sind die Hebel an den Bremstrommeln bei gezogener Handbremse auch fest oder kannst Du die da noch bewegen?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 6:30pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Slosi

Forum Durchsucher

  • "Slosi" started this thread

Posts: 34

Location: Hattingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

5

Saturday, November 5th 2016, 6:28pm

Hab es bei Axel Gerstl bestellt. dieses hier:

https://webshop.fiat500126.com/katalog/a…59/handbremszug


Wie meinst du das mit an der Rolle drehen ? Das gleicht sich doch in der länge an der Rolle aus oder nicht ? Außerdem gehen beide Seiten ja nicht fest.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Slosi, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 6:28pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

KeksKönig

Posts: 14,876

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

4

Saturday, November 5th 2016, 6:17pm

Du hättest die Seile mal vergleichen sollen ,vieleicht war das verbaute schon zu lang,gab schon öffters....
wenn nun am Hebel auch nix mehr geht, einzige dreh das an der rolle ,aber solltest sehen eins in der richtigen länge zu bekommen

hatte am Elx selbe hab da dann seil an der rolle verdreht ...
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 6:17pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Slosi

Forum Durchsucher

  • "Slosi" started this thread

Posts: 34

Location: Hattingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

3

Saturday, November 5th 2016, 6:08pm

Den Hebel hab ich auf den Langlöchern auch schon nach vorn geschoben. Denke nicht das das neue Seil zu lang ist. Das gleiche Problem war ja mit dem alten Seil auch. Da hab ich ja gedacht das es sich vielleicht über die Jahre gelängt hat und deshalb ein neues eingebaut. Ich kann ja auch nur bis zu vierten Raste ziehen wenn es gespannt ist, wenn es zu lang wäre dann müsste ich doch weiter ziehen können oder?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Slosi, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 6:08pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

KeksKönig

Posts: 14,876

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

2

Saturday, November 5th 2016, 6:04pm

neues Seil von der Handbremse auch drin.... das könnte zu lang sein ....
wenn du es erneuert hast sollten dir die Langlöcher am Hebel aufgefallen sein den kannste noch bischen nach vorn schieben
...eventuell
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 6:04pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Slosi

Forum Durchsucher

  • "Slosi" started this thread

Posts: 34

Location: Hattingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

1

Saturday, November 5th 2016, 5:49pm

Handbremse einstellen. Problem?

Hallo zusammen. Nachdem ich beim Tüv wieder abgeblitzt bin, weil meine Bremse hinten links zu Schwach war, habe ich jetzt alles erneuert.
Da der Bremszylinder links fest war habe ich direkt beide hinten erneuert. Ebenso auf beiden Seiten die Bremsbacken, Trommeln ,alle Federn und Halterungen. Außerdem das Handbremsseil inkl. Hebeln. Jetzt funktioniert die normale Bremse hinten wieder einwandfrei.
Das Problem das ich habe ist die Handbremse. Kriege die einfach nicht eingestellt. Selbst wenn ich die Handbremsseile komplett gespannt habe blockiert das Rad nicht komplett. Der Handbremshebel lässt sich aber nicht mehr weiter als bis zur vierten Raste ziehen. Das hießt auf dem Seil ist volle Spannung und die Bremse blockiert trotzdem nicht.
Hat jemand eine Idee?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Slosi, verfasst am Saturday, November 5th 2016, 5:49pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Similar threads

Counter:

Hits today: 79 | Hits yesterday: 2,869 | Hits total: 11,486,642 | Hits record: 177,220 |

Counter age (days): 5,054.96 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am