You are not logged in.

Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

20

Sunday, August 7th 2016, 5:25pm

Gentlemen,

Mein Dank ist groß!!!! Das BEIDE Kabel auf eine Mutter gehören.... So einfach kanns seit (das ich mir das beim abbauen nicht gemerkt hab ?( )


Problem zwei hat sich scheinbar von selber gelöst... Seitdem die Batterie geladen wird startet er wieder 1A... Vielleicht doch einfach ums merken zu wenig Saft gehabt. Warum der Tick mit dem Hammer dann geholfen hat: i don't know!!!

Ich beobachte das jetzt mal.

Nochmals Dank und schönen Sonntag.

Frank

Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Sunday, August 7th 2016, 5:25pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,492

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

19

Sunday, August 7th 2016, 5:06pm

Hammersscho......!
Anlasser ist falsch angeschlossen!
Eine der M8 Schrauben vom Magnetschalter geht zum Anlasser - dort ist auch eine "Brücke" geklemmt.
An die andere Schraube gehören BEIDE Kabel angeschlossen! Batterie>Anlasser und LIMA>Anlasser!
....dann kannst Du auch an der Lima (blauer Kreis) 12 Volt messen.
Der gelbe Kreis markiert eine "Feder" in die das blau/schwarze Kabel eingelegt wird.
Der rote Kreis markiert die Masse - von dort geht ein kupfernes Masseband zur Karosserie (Hecktraverse)
Günther has attached the following file:
  • image.jpeg (270.21 kB - 7 times downloaded - latest: Aug 10th 2016, 7:45am)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sunday, August 7th 2016, 5:06pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 5,780

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

18

Sunday, August 7th 2016, 5:01pm

Deine LiMa ist mit ziemlicher Sicherheit in Ortung, Du hast die Kabel am Anlasser falsch angeschlossen.

Es gehören bei Kabel mit dem Ring auf die äußere Schraube.
index.php?page=Attachment&attachmentID=16157

Bevor Du an den Kabeln arbeitest, muss die Batterie abgeklemmt werden!

Die Beilagscheiben sehen für meinen Geschmack zu groß aus.

Und über die Kabel gehört noch eine Gummikappe, z.b:
http://webshop.fi500.com/de/fiat-500/ele…nlasser-seilzug

Das löst aber noch nicht das Anlasserproblem.....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sunday, August 7th 2016, 5:01pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

17

Sunday, August 7th 2016, 4:44pm

Die 0,45 sind Volt. Ich hab die Kohlen kontrolliert, die sind beide noch ca 3 cm lang, also ok.

Ich vermute das übel wirklich am Anlasser. In der Beilage in Foto. Ich weiß nicht obs deutlich ist, aber das dicke Kabel liegt auspuffseitig, also der den Anlasser abgewandten Seite. Da wo das dünne ist, geht auch ein Kupferdraht aufs anlassergehäuse. Dieses dünne, braune Kabel geht nach hinten und zur Lima, das ist dort das Kabel mit der Gummiknüppel (B+).

Langsam beschleichen mich Zweifel das DA der Hase im Pfeffer liegt, Trau mich aber nicht einfach so die Kabel zu wechseln...
Nyulli has attached the following file:
  • image.jpeg (214.16 kB - 6 times downloaded - latest: Aug 10th 2016, 7:46am)
Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Sunday, August 7th 2016, 4:44pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 5,780

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

16

Sunday, August 7th 2016, 3:50pm

zeigt der Multimeter 0,45


0,45 was? Volt? Ampere? Ohm?

Wenn da keine 12 Volt von der Batterie anliegen, kann auch die LiMa nicht laden.

Quoted

- etwas dünneres mit Öse geht zur Lichtmaschine


Ist das Kabel am Anlasser wieder richtig angeschlossen?

Wie sieht das Massekabel vom Motor aus? Das könnte die LiMa und Anlasserprobleme erklären

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sunday, August 7th 2016, 3:50pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

15

Sunday, August 7th 2016, 3:42pm

Hallo,

Hier mal ein Foto von der Lichtmaschine. Ich hab grad mal gemessen, bei laufendem Motor zeigt der Multimeter 0,45, mit dem Minuspol auf Masse und den Pluspol auf der Schraube B+ an der LIMA.

Ich schau mir grad mal die Kohlen an und auch noch mal den startmotor. Weil erst seit ich den drin hab lädt die Lima nicht mehr...

Frank
Nyulli has attached the following file:
  • image.jpeg (287.88 kB - 4 times downloaded - latest: Aug 9th 2016, 9:03am)
Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Sunday, August 7th 2016, 3:42pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Posts: 1,395

Location: Aschau im Chiemgau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 500 klassischer

R O
-
H I * * *
-- R O
-
H I * * *
  • Send private message

14

Sunday, August 7th 2016, 7:57am

....... deine Beschreibung deutet entweder, wie Thorsten geschrieben hatte, auf eine hängengebliebene Kohle, meiner Erfahrung aber auch auf verschlisse Kohlen hin! Wenn die zu kurz sind, reichen die eben nicht mehr auf die Kontaktfäche auf dem Rotor runter.

Am besten du machst uns mal ein Bild von der Lima, und setzt das hier rein. Dann können wir dir auch genauer sagen, was du brauchst und noch weiter testen könntest!

Gruß, Werner
Signature from »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Sunday, August 7th 2016, 7:57am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

Posts: 14,223

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

13

Saturday, August 6th 2016, 9:33pm

die kohlen sitzen genau da wo der regler angeschlossen ist ,die zwei schrauben lösen und schon hast sie ......

drei Kabel sind dran zwei vom regler ,denke grün und gelb......

rest mußt du nun sagen , und kann auch sein das nur eine kohle hängt gabs alles schon ...
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Saturday, August 6th 2016, 9:33pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

12

Saturday, August 6th 2016, 8:14pm

Erst zickt der Anlasser, jetzt die Lima...

Hallo zusammen,

Kurzer Statusbericht:

Anlasser ist drin, brauch aber vor fast jedem Start nen Schlag mit dem Hammer... Ist doof, kann ich aber vorläufig mit leben.

Auf Grund eurer Tipps dachte ich den Lima-Regler zerschossen zu haben,aber auch der gebrauchte Ersatzregler UND der ganz neue verbessern die Lage nicht. Hab auch den Kontakt zur Lima gereinigt (wo der Regler angeschraubt ist- nur für den Fall das er dort Masse holt, oder so...)

AM Anfang ging die ladekontrolle aus bei hohen Touren, jetzt leuchtet sie immer. Bevor ich mich an die kohlenbürsten mache (WIE Wechsel ich die??? Schwarze plastikabdeckung an der Lima runter??), kann das Übel nicht DOCH vom Anlasser kommen??? Ich kann mir zwar nicht vorstellen was man da vergurken kann, aber man weiß ja nie...

Nur falls das wichtig ist: laut Signatur und typenschein hab ich nen 76er, tatsächlich ist er aus den 90ern. Nur falls irgendwann mal von Dreh- auf Wechselstrom getauscht wurde... (hatte ich gelesen das es zwei Varianten gibt).

Vielen Dank im Voraus,

Frank
Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Saturday, August 6th 2016, 8:14pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

11

Thursday, August 4th 2016, 2:30pm

Hallo Gunther,

prinzipiell startet er gut. Ich hab seit der Operation vielleicht 10-15 startversuche gemacht, die meisten gingen problemlos. Nur 1-2 mal verdunkelden sich die Cockpitlaempchen ein wenig (im gegensatz zum alten startmotor, da war komplett tote socke...) aber kein durchdrehen. EIN Hammerschlag genuegt dann um ihn wieder zu reanimieren...

Aber wenn das das einzige ist... ich werd erstmal den LIMA-regler tauschen und ein wenig fahren. Vielleicht behebt sich das durch ne rand-volle Batterie von selbst....

Frank
Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Thursday, August 4th 2016, 2:30pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 6,492

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

10

Thursday, August 4th 2016, 7:32am

Der Anlasser dreht den Motor nicht an?
Daaaann würde ich zuerst probieren mit Starthilfe anzuwerfen. Manchmal liegen die Batterien im Sterben - 12 V an den Polen aber keine Leistung. Startet er mit fremder Hilfe Problemlos ist die Batterie zu wechseln.....
Noch was: auf dem WD40 steht zwar drauf dass es Kontaktprobleme beseitigen soll. Es ist aber ein ÖL und Öl hat isolierende Eigenschaften.
Wenn Du einen Lufti mit Drehstrom hast kannst Du die Spannung, Zündung aus, an der Klemme der LIMA messen an der der dicke Draht (kommt vom Anlasser) angeschraubt ist.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Thursday, August 4th 2016, 7:32am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

Posts: 14,223

Location: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Send private message

9

Wednesday, August 3rd 2016, 10:06pm

dumme zufälle ,jetzt wird der regler sich verabschiedet haben ,oder nur die kohlen der Lima

aber nix schlimmes warum solls dir anders gehen...lol
Signature from »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Wednesday, August 3rd 2016, 10:06pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

8

Wednesday, August 3rd 2016, 9:26pm

Good news - Bad news

Also, die guten news zuerst: den Stecker mal ordentlich mit bremsenreiniger und Schleifpapier hochglanzpoliert, dann mit wd40 geölt ond fertig!
Kurzer positiver Test, dann Einbau.

Nachteil ist, Das die ladekontrolle nicht mehr ausgeht. Stimmt auch, weil die Batterie wird tatsächlich nicht geladen...

Einer der Drähte soll zum Dynamo gehen, daher liegt die Fehlerquelle nahe. Aber was kann man da falsch machen, muss ja nur aufgeschraubt werden???

Des Weiteren hab ich den startet (noch) nicht mit dem rückwärtigen Blech festgeschraubt da ich das Beim Ausbau verbogen hab. Aber das sollte egal sein, oder...?

Und außerdem muckt der Motor nach wie vor manchmal beim starten, die 'Hammerlösung' hilft aber. Unterschied zu vorher: die cockpitbeleuchtung wird beim erfolglosen starten kurz dunkler...

Wenn mir noch jemand bei den letzten Hindernissen helfen könnte... ;)


Frank



<div=);" background-color: rgb(255, 255, 255); background-size: 1px; border-top-left-radius: 3px; border-top-right-radius: 3px; border-bottom-right-radius: 0px; border-bottom-left-radius: 0px; height: 80px; margin-bottom: 0px; overflow: hidden; background-position: 50% 100%; background-repeat: repeat no-repeat;">


<div=);" background-color: rgb(255, 255, 255); background-size: 1px; border-top-left-radius: 0px; border-top-right-radius: 0px; border-bottom-right-radius: 0px; border-bottom-left-radius: 0px; height: 80px; margin-bottom: 0px; overflow: hidden; background-position: 50% 100%; background-repeat: repeat no-repeat;">
Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Wednesday, August 3rd 2016, 9:26pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

7

Tuesday, August 2nd 2016, 4:57pm

Hallo zusammen und vielen dank fuer die Tipps.

Die Batterie (der klassiker...) hab ich kontrolliert - 12V liegen da an.

Auch den Anlasser hab ich in ausgebautem Zustand getestet: Mit nam Starterkabel masse angelegt und mitttels einer ringschluessels im PLUS-Starterkabel gleichzeitig Pluspol und Steckerkontakt beruert: Motor rueckt ein und dreht durch... :-)

Ich werd hetzt mal den Stecker selbst mit schleifpapier reinigen und durchmessen. Und dann konform eurer Tipps mich am Kabelbaum vom Zuendschloss aus nach hinten arbeiten.

Ich meld mich,

Frank
Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Tuesday, August 2nd 2016, 4:57pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 5,780

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

6

Monday, August 1st 2016, 10:30pm

Ich würde erstmal das Kabel mit dem Stecker am Anlasser optisch kontrollieren.
Stecker OK und fest? Isolierung in Ordnung?

Wenn das passt würde ich am Zündschloss weitersuchen. An die Stecker kommst Du im Kofferraum.
Du muss raussuchen welches Kabel vom Zündschloss kommt. Beim Schlüssel drehen müssen da 12 Volt ankommen.
Anlasser zum testen am besten ausstecken.

Im Innenraum vorne Links unter dem Teppich am Radlauf ist der Kabelbaum nochmal zusammen gesteckt. Da würde ich auch messen.

Achja und als aller erstes die Batterie testen. Ist die schon am ende, bricht die Spannung beim starten auch zusammen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Monday, August 1st 2016, 10:30pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


FSO-126

Zahnstangenlenker

Posts: 2,498

Location: Zwickau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

Z
-
P H * * *
Z
-
F I * * *
  • Send private message

5

Monday, August 1st 2016, 10:30pm

1. Kommen den 12 V an dem Kabel mit Stecker ( sollte ein rotes Kabel sein ) an ??????

Wenn nicht, kann der Fehler (Spannungsverlust) an der Strecke ZÜNDSCHLOSS zum ANLASSER liegen.

Mögliche (!!) Fehlerursachen wenn KEINE 12 Volt ankommen

- Zündschloß

- Verbindung Stecker/Kabel ( Korrosion )

Um den Anlasser auszuschließen würde ich den mal ausbauen und einfach mal an einer Batterie testen, oder Du bist MUTIG und SEHR Vorsichtig (!!!!!) und legst mal 12 Volt direkt von der Batterie an den Stecker des Anlassers an die Stelle an die das Kabel vom Zündschloß kommt.
Signature from »FSO-126« "Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren"

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers FSO-126, verfasst am Monday, August 1st 2016, 10:30pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

4

Monday, August 1st 2016, 10:19pm

Keiner ne Idee...? ;(
Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Monday, August 1st 2016, 10:19pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

3

Sunday, July 31st 2016, 9:37pm

Hallo
Alles klar, der Hund liegt also an den Kabel mit den Stecker begraben. Prinzipiell lief er an einem Tag gut und 2 Wochen später ging nix mehr... Wo kann ich zwecks dem 'Stecker-kabel' am besten auf Ursachenforschung gehen...?

Frank
Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Sunday, July 31st 2016, 9:37pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 5,780

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

2

Sunday, July 31st 2016, 8:25pm

Der Anlasser hat 3 Kabel.
- Dickes mit Öse kommt von der Batterie
- etwas dünneres mit Öse geht zur Lichtmaschine

Die beiden Kabel werden am Anlasser mit der M8 Mutter angeschlossen. Über den Anschluss gehört dann noch ein Gummikappe.
Da das dicke Kabel ohne Sicherung von der Batterie kommt, ist ein Kurzschluss nicht gerade lustig. Daher bei Arbeiten am Anlasser IMMER die Batterie abklemmen!

Das 3te dünne Kabel hat einen Stecker. Hier müssen 12 Volt anliegen wenn Du den Zündschlüssel auf "starten" drehst.
Kommen hier nur 7 Volt an, liegt das Problem nicht (nur) am Anlasser.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Sunday, July 31st 2016, 8:25pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Nyulli

Dieseltanker

  • "Nyulli" started this thread

Posts: 122

Location: Voorhout, Niederlande

  • Send private message

1

Sunday, July 31st 2016, 8:18pm

Anlasser macht Probleme...

Hallo, liebe Gemeinde!

Mein Anlasser macht mich wahnsinnig...

Zunächst wollte der kleine nicht mehr starten, auch der beherzte Hammerschlag auf den Anlasser half nicht.
Dann mal das Ding raus, zerlegt und gereinigt, geschmiert ect... Das ich ihn scheinbar falls zusammengebaut habe ist schade, aber nicht Problem Nummer eins (anläset rückt zwar ein wenn man Polos anlegt, dreht aber nicht durch sondern es entsteht Kurzschluss)

Egal, ich hab noch einen im Regal der auch in der Trockenübung funktioniert.

ABER: er bekommt vom Auto keinen Saft. An einem der 2 Anschlüsse liegt 12V an, am anderen nichts (eventuell liegt da erst Masse an, wenn der Anlasser montiert ist...?..).
Aber der Stecker der das Signal gibt hatte vorher (beim Ausbau) ca 7volt, jetzt nix mehr... Laut belegungsplan hat der startet keine eigene Sicherung.

Falls hier jemand nen Tipp hat.... :D

Vielen Dank im Voraus,

Frank
Signature from »Nyulli« Frank

Fuhrparkmanager über:
Polski Fiat 126, Bj. 1976
Mercedes E 300D, Bj. 1994
Mercedes 250 Automatic, Bj. 1972
Mercedes E 230T, Bj. 1987
Mercedes S 300, Bj. 1994
Citroen C2, B, 2005
Honda Shadow, Bj 2005
Keeway Roller, Bj 2006

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Nyulli, verfasst am Sunday, July 31st 2016, 8:18pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Hits today: 445 | Hits yesterday: 1,700 | Hits total: 10,351,926 | Hits record: 177,220 |

Counter age (days): 4,602.24 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am