Du bist nicht angemeldet.

rentnerwagen

Fiat 500 Überholer

Beiträge: 5 241

Wohnort: büren

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- P B
-
D * * *
- P B
-
F 1 2 6
  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 21. August 2015, 19:36

Das richtet sich nach der eingetragen Schlüssel Nummer. Müßte unter 14.1 stehen.
Dann kuckt du im Inet ob deine dabei ist und unter grün steht.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers rentnerwagen, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 19:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


tomate67

Schlüsselstarter

Beiträge: 454

Wohnort: Oldenburg

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

O L
-
J B 1 9 7
  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 21. August 2015, 19:32

Grüne Plakette, wonach richtet sich das, wer die bekommt? Ich zahle auch die 105€ Steuern - ohne Kat. Wird wohl ein kleiner Eintragungsfehler gewesen sein, aber hilft das für eine grüne Plakette. Wahrscheinlich nicht. Na ja, in drei Jahren bekommt er sonst vielleicht auch noch ein H-Kennzeichen, aber vielleicht werden die Umweltzonen auch wieder abgeschafft.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers tomate67, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 19:32 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


männchen

GetriebeKiller

Beiträge: 14 291

Wohnort: 57250 Netphen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

S I
-
T B * * *
S I
-
F I * * * H
  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 21. August 2015, 18:39

ich hab das H eigentlich nur wegen der Unsinnszone gemacht , aber so ein H am Kennzeichen hat was , da mein erster mit H ja nicht alt wurde wollte ich unbedingt wieder einen mit H

Die einzige der noch nicht in die Unsinnszone darf ist der Bossi ,aber bin da auch dran.....
Der tttt hat ja mitlerweile nach hartem kämpfen seine Plakette
Signatur von »männchen« Ich bin so wie ich bin ,
die einen kennen mich ,
die anderen können mich... :-)

in Memory Tiger 05. 1994- 11.07.2018

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers männchen, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 18:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

Chokehebelsucher

Beiträge: 607

Wohnort: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 21. August 2015, 15:51

...
Und wie sieht es dann mit einem kaltlaufregler aus? Bringt der dann auch noch n bisschen was an Steuerersparnis?

Darf ich meinen Senf zum Thema Kaltlaufregler dazugeben.
Habe den bei meinen Mercedes Verbaut (nur wegen der Steuer).
Der wird normal nur bei älteren Autos (Benziner) mit geregeltem Kat Euro 1 verbaut.
Der hebt nur die Drehzahl nach dem Startvorgang an, dass der Katalysator schneller auf Betriebstemperatur kommt.
Dadurch kann er schneller arbeiten und die Abgaswerte werden etwas besser. (nur in der Startphase)

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 15:51 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Toni126

Dieseltanker

  • »Toni126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Wohnort: Unna

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 21. August 2015, 15:33

Hatte ich vor, aber nicht so schnell.
Naja, einen Grund mehr sich einen zu holen.
:D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Toni126, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 15:33 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 543

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 21. August 2015, 15:02

Genau der ist es!
Einbauen kann man ihn selber.
Aaaaaber die Dame von der Zulassung wollte das erste mal einen Firmenstempel auf der Bescheinigung des Einbauenden.
Der TÜV hat damit gar nichts zu tun!
Eine Werkstatt die die Abgasuntersuchung macht reicht völlig aus.

Dann, wenn alles fertig ist:
Schein von der Abgasuntersuchung
Bescheinigung des Einbauenden MIT Stempel!
Fahrzeugpapiere!
Personalausweis.
ABE-Bescheinigung der KAT-Anlage!
Einen gut gefüllten Geldbeutel. :D
Viel Zeit......

und ab zur Zulassungsstelle.
Dort werden die Papiere mit der neuen Abgasemission "umgeschlüsselt" .
Dannnnn noch demjenigen hinter dem Tresen mitteilen das man auch eine "grüne Plakette" für die Scheibe will - ja das musste ich extra!.
Steuerbescheid wird automatisch geändert.

Wenn man vor hat sowieso einen Sportauspuff zu montieren sieht die Rechnung etwas anders aus....

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 15:02 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Toni126

Dieseltanker

  • »Toni126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Wohnort: Unna

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 21. August 2015, 14:30

http://webshop.fiat500126.com/katalog/ar…ls_sportauspuff
Wäre dann diese hier, denke ich. Muss man den in einer Fahrwerkstatt einbauen lassen und danach dem tüv vorführen?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Toni126, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 14:30 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jaroslaw

Reserverad Putzer

Beiträge: 1 735

Wohnort: Wesseling

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 21. August 2015, 12:58

Dadurch habe ich keinerlei Skrupel durch Städte zu fahren
Die Skrupel habe ich auch nicht ohne Kat :langnase: :langnase:

werde nach meinen Urlaub mir mal mit meiner Werkstatt anschauen was ich Aktuell für werte habe und dann würde ich eventuell einen kat dran machen :55: aber nur um die Steuern zusparen :un:
Signatur von »Jaroslaw« Einen Neuwagen kann jeder fahren aber einen MALUCH nur die besten!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jaroslaw, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 12:58 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Beiträge: 6 543

Wohnort: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 21. August 2015, 12:50

Kaltlaufregler? Was ist denn das?
Außerdem wird das Steuertechnisch nichts nutzen.
Entweder das Auto besteht die Abgaswerte nach Euro 1 (grüne Plakette 4) oder man zahlt den normalen Satz.
Zum KAT:
es gibt nur ein System das mit ABE geliefert, von den Zulassungsstellen anerkannt wird und das ist vom Axel Gerstl.
Hier sind auch alle nötigen Papiere mit dabei.
Einen KAT selber "zusammenbrutzeln" hat keinen Sinn da das Abgasverhalten nachgewiesen werden muß.

Selber fahre ich jetzt schon seit einigen Jahren MIT (Gerstl)KAT und das ohne irgendwelche Probleme da ich dort fahre wo ich will.
Dadurch habe ich keinerlei Skrupel durch Städte zu fahren, wie Rom, Mailand, Meran, Augsburg, München, Frankfurt, Köln, Wuppertal, Stuttgart, Nürnberg, und v.a.m. die eventuell Umweltzonen haben.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 12:50 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Toni126

Dieseltanker

  • »Toni126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Wohnort: Unna

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 21. August 2015, 12:28

Also gut, ich gucke nach einem kat zum nachrüsten und restaurieren/verbauen/... Mein Auto wie es mir gefällt.
Schxxß auf H-Kennzeichen :D
Und wie sieht es dann mit einem kaltlaufregler aus? Bringt der dann auch noch n bisschen was an Steuerersparnis?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Toni126, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 12:28 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


11

Freitag, 21. August 2015, 10:57

Sory,hatte Rechenfehler mit Steuern für H.Lohnt sich trotzdem nicht!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers borisa290, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 10:57 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Beiträge: 5 857

Wohnort: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 21. August 2015, 10:54

Du den in ca.60 Jahren wieder raus



Hast Du in Mathe nicht aufgepasst?

Steuer ohne Kat sind 177 €/a und mit Kat 105€/a, also 72 € Einsparung.

Wenn der Kat dann rund 1000 € (AU, Eintragung usw.) kostet ist er nach 13,8 Jahre bezahlt.

Im Vergleich zum H-Kennzeichen (191 €/a) sind es sogar nur 11,6 Jahre

:68:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 10:54 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


9

Freitag, 21. August 2015, 10:45

Vergiß den Kat!Kostet 800€.Mit Eintragung hast Du den in ca.60 Jahren wieder raus. lol

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers borisa290, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 10:45 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Toni126

Dieseltanker

  • »Toni126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Wohnort: Unna

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 21. August 2015, 10:21

Dann macht ein H-Kennzeichen für mich kein Sinn. Zahle 177€ steuern und fahre auch nicht in umweltzonen.
Dann könnte ich höchstens einen kat nachrüsten um steuern zu senken? Von wieviel günstiger wäre die Rede?
Wäre schön das zu wissen, damit ich meinen kleinen so herrichten kann, wie ich will. Ohne Rücksicht darauf zu nehmen ob zb ein Schalter oder Felgen der Zeit entsprechen, für ein H-Kennzeichen

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Toni126, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 10:21 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Alfredo

Betriebsanleitung Leser

Beiträge: 184

Wohnort: Fürth

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 21. August 2015, 10:10

H Kennzeichen

H Kennzeichen darf in U-Zone genau wie 07 Kennzeichen.
Allerdings ist H Kennzeichen pauschalbesteuert ca. 192 Euro und somit bei Kleinen Fahrzeugen oft doppelt so teure Steuer als normal( also ohne Kat. Das ist der Preis fürs freie Fahren in U-Zonen

Lg Uli
Signatur von »Alfredo« Never change a running system !

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Alfredo, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 10:10 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Klaus

Schneckenlenker

Beiträge: 1 406

Wohnort: Weyhe bei Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 21. August 2015, 08:40

... bei der H-Abnahmen muss dieser Kat wieder raus da er nicht dem Original entsprach und somit auch nicht zeitgenössig ist :55: :55: :55: :55:

Das zeugt mal wieder von einem depperten unsachverständigem Sachverständigen. KAT-Nachrüstungen sind in den H-Richtlinien ausdrücklich als "zugelassen" aufgeführt.
Signatur von »Klaus« 500forum.de/

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Klaus, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 08:40 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jaroslaw

Reserverad Putzer

Beiträge: 1 735

Wohnort: Wesseling

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 21. August 2015, 08:05

zahlt man nur weniger steuern

?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(


Steuer (für unsere Kleinen etwas teurer als normal)
Teuerer nicht billiger :whistling: :un:



darf ohne Plakette durch die umweltplakette?
Jep da du ein H auf deinem Kennzeichen hast da sehen die das dein auf "historisch" ist und somit darf es in die umweltzone :54:

was ja sinn macht das der kleine oder andere oldtimer mit dem H- ja weniger ausstoss haben und dann die Innenstädte nicht so belasten
ein Kumpel hat einen Opel Kadett C-Coupe hatte extra einen Kat nach gerüstet damit er Sauberer unterwegs ist bei der H-Abnahmen muss dieser Kat wieder raus da er nicht dem Original entsprach und somit auch nicht zeitgenössig ist :55: :55: :55: :55:
Signatur von »Jaroslaw« Einen Neuwagen kann jeder fahren aber einen MALUCH nur die besten!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jaroslaw, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 08:05 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Toni126

Dieseltanker

  • »Toni126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Wohnort: Unna

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. August 2015, 07:44

Also wenn man ein H-Kennzeichen bekommt, zahlt man nur weniger steuern und darf ohne Plakette durch die umweltplakette?
Sonst muss man auf nichts weiter achten oder einhalten oder so?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Toni126, verfasst am Freitag, 21. August 2015, 07:44 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Anna

Heizungshebelsucher

Beiträge: 941

Wohnort: Bonn

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Bosmal

* *
-
* * 1 2 6
-- * *
-
* * 1 2 6 H
  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. August 2015, 15:40

Er irrt sich.... das, was er meint, sind die roten 07-er Kennzeichen für Oldies..... die sind nur zu Probe-,Bewegungs-,Werkstatt- und Oldtimertrefffahrten auf der Straße zu bewegen, brauchen allerdings auch nicht mehr zum Tüv und Au.
(daher Fahrtenbuch, um Mißbrauch vorzubeugen)

H-Kennzeichen ist lediglich ein Unterschied bei der Steuer (für unsere Kleinen etwas teurer als normal), und dürfen in die Unsinnzone.......
Signatur von »Anna«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Anna, verfasst am Donnerstag, 20. August 2015, 15:40 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Jaroslaw

Reserverad Putzer

Beiträge: 1 735

Wohnort: Wesseling

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. August 2015, 15:39

Da hat dein Kumpel das H-Kennzeichen mit der Roten 07er Nummer Verwechselt

mit dem H- darfste fahren wo und wann du willst
Signatur von »Jaroslaw« Einen Neuwagen kann jeder fahren aber einen MALUCH nur die besten!

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Jaroslaw, verfasst am Donnerstag, 20. August 2015, 15:39 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Toni126

Dieseltanker

  • »Toni126« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Wohnort: Unna

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. August 2015, 15:08

H-Kennzeichen

Mein Arbeitskollege meint mit einem H-Kennzeichen dürfe man nicht einfach so auf den Straßen unterwegs sein. Es muss schon einen Grund geben wie zb zu Ausstellungen, Treffen,... Und man muss jede Fahrt dokumentieren, bzw festhalten.
Ich konnte es nicht glauben und bin immer noch der Meinung er irrt sich.
Was meint ihr, bzw könnt ihr dazu sagen?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Toni126, verfasst am Donnerstag, 20. August 2015, 15:08 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Besucher heute: 278 | Besucher gestern: 1 150 | Besucher gesamt: 10 434 107 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 656,36 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01