You are not logged in.

Breuer76

Administrator / Eigentümer

Location: Köln

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 BIS

Lexicon articles: 55

- K
-
F I 1 2 6
  • Send private message

Saturday, July 21st 2012, 11:51pm

Abstract

Das Euro-Kennzeichen wurde in der Europäischen Union eingeführt, um die Zusammengehörigkeit der EU-Staaten zu zeigen. Es hat ein blaues Band am linken Rand des Nummernschildes. Oben sind die zwölf gelben Sterne der europäischen Flagge und darunter in Großbuchstaben der Ländercode abgebildet. Die Farbe des Länderkürzels ist meist weiß, in einigen Ländern (z. B. Rückseite Großbritannien) auch gelb

Article

Zum 15.01.1995 ist das Euro-Kennzeichen mit Wahlmöglichkeit für den Fahrzeughalter eingeführt worden. Von einer ausschließlichen Verwendung wurde zunächst abgesehen, um erste Erfahrungen zu sammeln. Seit 01.06.1998 benötigt man für Fahrten innerhalb der EU sowie in die Schweiz kein separates Nationalitätszeichen ("D-Schild"), sofern das Fahrzeug mit dem Euro-Kennzeichen ausgerüstet ist.

Die insgesamt gewonnenen Erkenntnisse zur Praktikabilität und Akzeptanz waren positiv, so dass die bislang geltende Wahlmöglichkeit abgeschafft wurde. Bei neu zugelassenen Fahrzeugen, bei einer Neuzuteilung von Kennzeichen (z. B. bei Standortwechsel) oder bei Ersatz der Schilder (z. B. bei Verlust) werden seit dem 01.11.2000 ausschließlich Euro-Kennzeichen ausgegeben. Sofern nur ein Schild erneuert werden muss, sind beide Kennzeichen durch Euro-Schilder zu ersetzen; eine Kombination von Kennzeichen neuer und alter Ausgestaltung ist nicht zulässig. Es wird keinen allgemeinen Zwangsumtausch der Kennzeichen geben.

Lexikon 4.1.5, developed by www.viecode.com