Du bist nicht angemeldet.

6

Freitag, 8. September 2006, 14:34

das reicht ;-)

so ich habe den lagerbock jetzt wieder drin ;-))

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers laimat, verfasst am Freitag, 8. September 2006, 14:34 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fitschi 88« (27. August 2007, 21:28)


Brandse

Ölfiltersucher

Beiträge: 2 125

Wohnort: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. September 2006, 22:32

Manche der späteren Motoren haben nur nen dünnen Gummiring drin.

Dein Dichtzeug soll wohl reichen!
;-)
Signatur von »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Donnerstag, 7. September 2006, 22:32 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fitschi 88« (27. August 2007, 21:27)


4

Donnerstag, 7. September 2006, 19:50

ok danke erstmal.also ich hab gar keine papierdichtung verwendet.
weil erstens vorher auch keine drunter war und ich zweitens das gute silikondichtmittel von benz genommen habe.das ist dicht! ;-))

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers laimat, verfasst am Donnerstag, 7. September 2006, 19:50 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brandse

Ölfiltersucher

Beiträge: 2 125

Wohnort: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. September 2006, 18:03

Mach zur Sicherheit blaues Loctite ran.

Ich würde trotzdem nen Drehmommentschlüssel verwenden.
Bei (erheblich...) ungleichmässigen Festziehen besteht auf Dauer die Gefahr, das sich Lagerhalter und/oder Block verziehen.
Oder eben sitzt der Halter dann leicht schief, was Dein Lager schnell zerstören kann.

Hast Du Hylomar an die neue Papierdichtung geschmiert? Sonst bleibt evtl. das nicht allzulange Dicht...
Deshalb auch Loctite, weil wenn sich die Dichtung dünnmachen sollte, oder zuviel Hylomar drauf war, besteht die Gefahr, das die Schrauben lockerer werden, da sich der Abstand verändert und der Anpressdruck fehlt.
Das ist aber nicht so schlimm, wenn die Schrauben mit Loctite gesichert sind.

(...Und Hylomar die Sache dicht hält!)

Gruß,
Brandse
Signatur von »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Donnerstag, 7. September 2006, 18:03 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Fiatos

Radio Einbauer

Beiträge: 3 972

Wohnort: Pinneberg

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. September 2006, 17:36

35 Nm! Aber normal festziehen reicht meiner Meinung nach auch!
Signatur von »Fiatos« Bilder vom Alfa 126

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Fiatos, verfasst am Donnerstag, 7. September 2006, 17:36 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


1

Donnerstag, 7. September 2006, 16:56

Lagerbock: Drehmoment der sechs Schrauben, Abdichtung

hey habe meinen kurbelwellensimmering erneuert (hinten bei kupplung)

kann mir jemand sagen was die schrauben, 6 sind`s glaub ich , hinter der schwungscheibe bekommen? (drehmoment??)

also im prinzip das teil wo drin der simmering sitzt.....!

dank im vorraus...gruß matze

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers laimat, verfasst am Donnerstag, 7. September 2006, 16:56 Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fitschi 88« (27. August 2007, 21:25)


Counter:

Besucher heute: 669 | Besucher gestern: 1 292 | Besucher gesamt: 10 032 356 | Besucher Tagesrekord: 177 220 |

Alter (in Tagen): 4 449,61 | Gezählt seit: 15. November 2005, 01:01