You are not logged in.

Brandse

Ölfiltersucher

Posts: 2,125

Location: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Send private message

9

Friday, August 11th 2006, 7:30am

ne, der kommt woandersher..
Ist nicht toll, aber ich würde auch erst mal nur alles reinigen, und dann den SiRi erneuern.

Gruß,
Brandse
Signature from »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Friday, August 11th 2006, 7:30am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


laimat

Unregistered

8

Thursday, August 10th 2006, 8:54pm

ok danke....werde es versuchen.....aber der metallabrieb im öl hat nix damit zu tun oder?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers laimat, verfasst am Thursday, August 10th 2006, 8:54pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brandse

Ölfiltersucher

Posts: 2,125

Location: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Send private message

7

Thursday, August 10th 2006, 8:52pm

3,50 bei Günni.
Kann jeder selber machen, der nen Schraubendreher halten kann, ohne sich umzubringen....
Signature from »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Thursday, August 10th 2006, 8:52pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


laimat

Unregistered

6

Thursday, August 10th 2006, 8:42pm

ok vielen dank für die schnelle hilfe.....eine letzte frage aber noch....was kostet son simmering und was denkste nimmt ne werkstatt für die ganze geschichte....
oder würdest du das einem hobbyschrauber zutrauen??

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers laimat, verfasst am Thursday, August 10th 2006, 8:42pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Erwin.s

Reserverad Putzer

Posts: 1,809

Location: Dormagen am Rhein

Diesen Fiat habe ich: keinen mehr

  • Send private message

5

Thursday, August 10th 2006, 8:39pm

99,75%

Leider !!!
Signature from »Erwin.s« Man muss nicht SMART heissen um SMART zu sein !!! :--:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Erwin.s, verfasst am Thursday, August 10th 2006, 8:39pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


laimat

Unregistered

4

Thursday, August 10th 2006, 8:36pm

thx

na das ging ja schnell....mhh und mit was für einer wahrscheinlichkeit ist das der kurbelwellensimmering???

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers laimat, verfasst am Thursday, August 10th 2006, 8:36pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Erwin.s

Reserverad Putzer

Posts: 1,809

Location: Dormagen am Rhein

Diesen Fiat habe ich: keinen mehr

  • Send private message

3

Thursday, August 10th 2006, 8:35pm

Hallo

Das ganze hört sich sehr schwehr nach Kurbelwellensimering an. dessen gummi sich mit der zeit verhärtes und nicht mehr geschmeidig ist !!!
könnte sein,das wenn du noch ein wenig fährst das erwieder geschmeidig wird .Glaube aber eher das er erneuert werden muss.
Signature from »Erwin.s« Man muss nicht SMART heissen um SMART zu sein !!! :--:

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Erwin.s, verfasst am Thursday, August 10th 2006, 8:35pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Brandse

Ölfiltersucher

Posts: 2,125

Location: Schwelm

Diesen Fiat habe ich: noch keinen

-- E N
-
G B 2 5 1 2
E N
-
S G 3 0 0 8
  • Send private message

2

Thursday, August 10th 2006, 8:32pm

...Kurbelwellensimmering...
Motor raus, Kupplung und Schwungscheibe abnehmen, Lagerträger abschrauben und rausziehen, Simmerring erneuernm zusammenbauen.

Gruß,
Brandse
Signature from »Brandse«

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Brandse, verfasst am Thursday, August 10th 2006, 8:32pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


laimat

Unregistered

1

Thursday, August 10th 2006, 8:26pm

Ölverlust 126 A: wo kommt das Öl her?, Kurbelwellensimmering

hallo zusammen.ich habe im moment folgendes problem.da ich meinen fiat 126 a erst seit etwa einem jahr besitze und durch zeitmangel erst jetzt dazu gekommen bin ihn endlich zur wiederanmeldung vorzubereiten, habe ich heute folgendes festgestellt.
der motor verliert öl.und zwar ist mir das so aufgefallen:
ich habe mir kurzzeitkennzeichen besorgt und habe daraufhin eine probefahrt von ca. 25 km gemacht.
nach abstellen des fzg auf meinem hof ist mir aufgefallen das der motor starken ölverlust aufweist.es tropfte von der ölwanne herab.
na ja also ab mit dem fzg in meine kleine hobbywerkstatt und aufgebockt.

das öl kam von der vorderen seite der ölwanne herab gelaufen. und aus dem blech was unter der kupplung/bzw der zahnscheibe montiert ist.dort is ein ablauf.
naja aufgrund dieses fehlerbildes habe ich heute eine neue ölwannendichtung verbaut.beim ausbauen der ölwanne ist mir dann auch aufgefallen das in der ölwanne doch recht viel metallabrieb lag.
naja jedenfalls habe ich nach ern der ölwannendichtung alles schön sauber gemacht und mich wieder auf probe fahrt begeben.habe das blech unter der kupplung aber abgelassen.

der ölverlust ist zwar deutlich weniger geworden.dennoch hingen wieder ein paar tropfen öl an der ölwanne.beim erneuten betrachten habe ich nun festgestellt das das öl anscheinend genau zwischen diesem zahnrad wo auch der anlasser hinein greift und der ölwanne kommt.dann natürlich an der ölwanne hinab läuft und von dort abtropft.

tja nun weiß ich als neuling bzw nichtfachmann einfach nicht wo das öl herkommen könnte. :helpme:

vielleicht hat jemand von euch eine idee.würde mich sehr über tipps aller art und antworetn freuen...vielen dank.matthias

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers laimat, verfasst am Thursday, August 10th 2006, 8:26pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Hits today: 2,630 | Hits yesterday: 1,296 | Hits total: 10,028,540 | Hits record: 177,220 |

Counter age (days): 4,446.92 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am